Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Reise-Informationen über den Museumspark Kolomenskoje in Moskau
Das Dorf Kolomenskoje wurde erstmals um 1336 erwähnt und entwickelte sich zu einem beliebten Landsitz der Zaren und Fürsten.
Kolomenskoje ist ein Kunst- und Landschaftreservat im Südosten von Moskau am Ufer der Moskwa. Besondere Bedeutung hatte der Landsitz im 16. Jh. unter Zar Iwan, dem Schrecklichen, und im 17. Jh. unter Zar Wassili III.
Spasski-Eingangstor aus dem 17.Jahrhundert
Lageplan von Kolomenskoje
die Auferstehungskirche (in Rekonstruktion)
Kirche der Gottesmutter von Kasan
Im Mittelpunkt stand und steht die 62 Meter hohe Christi-Himmelfahrts-Kirche (Auferstehungskirche), die im 16 Jh. der Zarenfamilie als sommerliche Hauskirche diente.
Sie wurde 1532 zu Ehren der Geburt des Thronerben, des späteren Iwan, dem Schrecklichen, erbaut.
Blick zum südlichen Moskwa-Flusshafen
klassizistischer Pavillon von 1825
Unter Wassili III. wurde in Kolomenskoje ein großer und wundervoller Holzpalast errichtet. Mit dem Umzug des Hofes von Moskau nach St.Petersburg seit Zar Peter I. verfiel der Landsitz.
Katharina II. ließ den Holzpalast schließlich 1768 abreißen. Zu den Resten der Palastanlage gehören die Kirche der Gottesmutter von Kasan (1649-1650) und das Eingangstor zum Palast.
Eingangstor der alten Palastanlage von 1673
Tor des St. Nicholas-Klosters in Karelien (1692)
Holzhaus von 1702
im Haus soll Peter I. gewohnt haben
Während der Sowjetzeit wurden alte Holzgebäude aus Nordrussland und Sibirien hierher gebracht und als Freilichtmuseum wieder aufgebaut.
Russisches Holzhaus aus dem 18.Jh.
hölzerner Wachturm aus Bratsk/Sibirien (1652)
Neben dem Museumskomplex befindet sich auf dem Gelände auch eine Schau-Gärtnerei.
Hier werden Kräuter- und Gemüsepflanzen aus russischen Bauerngärten angebaut und gezeigt.
Wirtschaftsgebäude und Imkerei
Schaugarten-Beete
Im Herbst findet in der Nähe des Parks Kolomenskoje der Moskauer „Honigmarkt“ statt. Imker aus nah und fern bieten hier ihren Honig und Honigprodukte an.
Honigmarkt auf dem Weg von der Metro Kolomenskaja
zum Freigelände Kolomenskoje
es gibt Honig aus vielen Gegenden Russlands
- gerührt oder geschüttelt, fest oder flüssig
25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876