Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Einkauf, Shopping und Märkte in der Hafenstadt Odessa
Privoz-Markt, Passage und Markt am Kilometer 7
Als Hafenstadt ist Odessa von alters her auch eine Handelsstadt. Händler per Schiff brachten oder holten Handelswaren, Fischer verkauften Ihren Fischfang, Bauern boten Ihre Lebenmittel feil usw.
Seit ca. 1827 gibt es an der vuliza Privoznaya den Privoz-Bauernmarkt. Zu Beginn wurden an dieser Stelle von den Wagen und Karren der Bauern Waren direkt an die Kunden verkauft. Nach und nach etablierte sich an dieser Stelle ein Großmarkt mit einem großen Warenangebot – dem heutigen PRIVOZ. Das Marktgelände ist nur ca. 10 Minuten zu Fuß vom Odessaer Bahnhof entfernt und mit Straßenbahn und Bussen gut erreichbar.
reise odessa
odessa reisen ukraine
alter Privoz, Fischstand
alter Privoz-Markt
reise odessa
odessa reisen ukraine
alter Privoz, Getreidestand
Laden im alten Privoz
Bis vor einigen Jahren gab es nur den alten Privoz – ein teilweise überdachter Freiluft-Basar mit den anschließenden Fruchthallen.
Im Jahr 2006 eröffnete neben dem alten Privoz der neue „Privoz-Markt“ – ein großes, modernes Shopping-Center mit zwei separaten Hallen für Fleisch und Fisch sowie kleinen, privat betriebenen Läden.
reise odessa
odessa reisen ukraine
neuer Privoz-Markt
neue-Privoz-Fischhalle
reise odessa
odessa reisen ukraine
neues Privoz-Shopping-Center mit Hotel
Figurenpaar im Vestibül
Im neuen Privoz befindet sich in der 7.-9. Etage ein 3-Sterne-Hotel, das Hotel Tschorne More na Privoz.
Mitten in der Stadt – neben dem Stadtpark und unweit des Kathedrale-Platzes - liegt an der vuliza Deribassowka die bekannte „Passage“ von Odessa. Die Passage ist eine Ladenstraße mit verschiedenen Boutiquen und einem gläsernem Dach. Sie besticht mit einer sehr beeindruckenden Architektur und kunstvollen Figuren im Innenraum des überdachten Gebäudes. Von außen ist das Gebäude eher einscheinbar. An die Passage angeschlossen ist das 2-Sterne-Hotel „Passage“.
reise odessa
odessa reisen ukraine
Blick auf die Passage
überdachte Passage
reise odessa
odessa reisen ukraine
Stuckfiguren in der Passage
kleine Läden und Büros
reise odessa
Supermarkt am Griechischen Platz
Unweit der Passage befindet sich am Kathedralenplatz ein Künstler- und Handwerker-Markt. Hier findet man unter freiem Himmel diverse Kunstgewerbe-Artikel, wie Gemälde, Matroschkas, Souvenire usw.
reise odessa
odessa reisen ukraine
Kunstmarkt
Kunstmarkt
Am Oleksandrovski prospekt trifft man auf der Mittelpromenade einen großen Büchermarkt mit vielen kleinen Händlern für Bücher, CDs, Videos, Zeitungen usw. Der Markt liegt etwas abseits vom Zentrum, ist überdacht unter schattigen Bäumen und lädt die Kundschaft zum Flanieren, Shoppen und Lesen ein.
reise odessa
odessa reisen ukraine
Buchmarkt
Buchmarkt

Auf der Landstraße Richtung Ovidiopol westlich von Odessa hat sich bei Kilometer 7 der größte Kleidermarkt der Ukraine, möglicherweise Osteuropas, entwickelt. Der Markt Avantgard erstreckt sich über eine Fläche von ca. 38 Hektar. Wegen seiner Lage wird er einfach nur Markt am Kilometer 7 genannt. Man findet hier einen riesigen Markt aus Containern und Buden für Bekleidungswaren. Man vermutet in diesem Markt-Moloch ca. 30.000 Container-Buden und ca.50.000-60.000 Händler.
Viele der vornehmlich chinesisch-asiatischen Produkte, die hier gehandelt werden, tauchen später über Zwischenhändler in einem Geschäft von Odessa oder in Osteuropa wieder auf. Schon zu Sowjetzeiten soll es hier einen Markt gegeben haben, wo ukrainische Matrosen mitgebrachte Jeans oder geschmuggelte Waren verkauften.

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876