Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018-2019 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2018-2019
 
Fluss-/Schiffsreisen 2019
 
Wander- und Aktivreisen 2019
 
Gedenkreisen 2. WK 2018
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Baikalsee-Kamtschatka

R 011 - Reise nach Sibirien 2019
zuerst zum Baikalsee, vom Baikal mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Burjatien nach Wladiwostok und weiter per Flug nach Kamtschatka

Reiseform
18 Tage Erlebnisreise zum Baikalsee, Bahnreise mit der Transsibirischen Eisenbahn und Vulkan-Besteigung auf Kamtschatka
Reiseroute
Moskau - Irkutsk - Baikalsee - Ulan Ude - Transsibirische Eisenbahn - Vladivostok - Petropavlovsk - Paratunka - Bystraya - Avachinsky Vulkan
Reisehöhepunkte:
* zum Auftakt erleben Sie die russische Hauptstadt Moskau
* drei volle Tage sind Sie in Irkutsk und am Baikalsee
* erleben Sie das traditionelle Burjatien (Ulan Ude) an der mongolischen Grenze
* dreitägige Fahrt mit der Transsib- Eisenbahn auf einem der schönsten Streckenabschnitte in Ost-Sibirien
* Fernost-Hafenstadt Vladivostok am Pazifischen Ozean
* Besuch von Kamtschatka mit Besteigung eines der schönsten Vulkane
* optimale Nutzung der Reisezeit mit mehreren sehr interessanten Facetten des großen Landes Russland
Sibirien ist größer als die USA und Westeuropa zusammen.
Sibirien in seiner unendlichen Weite zu "erfahren", ist eine langwierige, doch ungemein spannende und faszinierende Angelegenheit. Für diejenigen, die innerhalb einer Reisedauer von ca. zweieinhalb Wochen die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Ost-Sibiriens und Kamtschatkas erleben wollen, haben wir diese Reise konzipiert. Eine ideale Erstreise in den jenseits des Ural gelegenen Teil Russlands.

Erste Station der Baikalsee mit dem angrenzenden Burjatien, vom Volumen her größtes und auch ältestes Süßwasserreservoir unserer Erde, anschließend eine dreitägige Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, dem Zug Nr. 2/8, der Moskau mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Nur so lässt sich die Weite Sibiriens "hautnah", weil bodenhaftend erleben. Bis zur Ankunft in Vladivostok, der für westliche Besucher lange gesperrten Stadt am Pazifik, werden 4.106 Bahnkilometer zurückgelegt. Von dort mit dem Flugzeug nach Petropavlovsk auf die gigantische Halbinsel Kamtschatka mit ihren 29 aktiven und mehr als einhundert erloschenen Vulkanen. Hotels der einfachen bis mittleren Kategorie, auf Kamtschatka Unterbringung im einfachen Hotel und zwei Nächte im Camp (Schlafsäcke werden gestellt). Überall jedoch stets mit einem Minimum an Komfort. Drei Nächte im Zug im Vierbettabteil (Zweibettabteile gegen Aufpreis). Die Mahlzeiten reichhaltig und von guter Qualität. Die Flüge ohne Begleitung, unsere Reiseleitung ist ab Irkutsk ständig dabei.
Und dennoch, eine realistische Erwartungshaltung, Flexibilität, Toleranz und die Bereitschaft zu Komfortverzicht gehören mit ins Gepäck: Sibirien und insbesondere Kamtschatka benötigen hinsichtlich der touristischen Infrastruktur, der allgemeinen Organisation und der Serviceleistungen noch "Nachhilfe". Vor allem auch wegen der Unberechenbarkeit des Wetters auf Kamtschatka bleiben Änderungen oder Umstellungen im Reiseverlauf auf Kamtschatka vorbehalten.
Ein wenig Schweiß und Mühe: Die Besteigung des Avachinsky-Vulkans ist körperlich fordernd. Jedoch haben wir sie trotzdem in dieser Rundreise vorgesehen, da sie ein idealer Abschluss des Kamtschatka-Aufenthaltes ist, bietet sich doch vom Gipfel ein grandioser Rundblick über die Vulkanwelt, die Avacha-Bucht und den Pazifischen Ozean. Doch schon vom Sattel aus ein ähnlich beeindruckender Blick, bis dort ist der Weg gut ausgetreten. Jeder kann sich also den Tag am Avachinsky frei einteilen.
Termine und Preise 2019
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
11.07.-28.07.2019 5.700,- EUR 800,- EUR
15.08.-01.09.2019 5.700,- EUR 800,- EUR
Zuschläge:
Einzelzimmer: + 800,- EUR
Abflug ab/bis München, Berlin, Frankfurt, andere Abflughäfen (Düsseldorf, Hamburg) auf Anfrage
- Zugfahrt im Zweibett-Abteil: + 475,- EUR pro Person
- Zugfahrt im Einzelabteil: auf Anfrage
Visum: Russland: ab 85,- EUR (Stand 2018)
(Sie brauchen einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass!)
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Mindest-Gruppengröße: 12
Max. Gruppengröße: 16
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
geänderte Stornobedingungen:
Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Reisebeginn fallen Stornogebühren in Höhe von 20% des Reisepreises an. Alle weiteren Rücktrittspauschalen zzgl. der Kosten für bereits ausgestellte Visa ab 6 Wochen vor Abreise entsprechend den allgemeinen AGB's.
Reiseverlauf in Kurzform:
1. Tag: Flug nach Moskau
2. Tag: Moskau-Irkutsk
3. Tag: Baikalsee
4. Tag: Baikalsee
5. Tag: Irkutsk
6. Tag: Bahn Irkutsk - Ulan Ude
7. Tag: Burjatien
8. Tag: Transsib.Eisenbahn
9. Tag: Bahnfahrt
10. Tag: Bahnfahrt-Vladivostok
11. Tag: Vladivostok
12. Tag: Petropavlovsk-Paratunka
13. Tag: Tal der Geysire - Kurilensee
14. Tag: Petropavlovsk
15. Tag: Flussfahrt Bystraya - Malkinski Quwellen
16. Tag: Avachinsky-Vulkan
17. Tag: Avatscha-Bucht
18. Tag: Rückflug
hier der ausführliche Reiseverlauf 2019 als PDF:
Kunden-Feedback zur Reise im August 2018:
Hallo Herr Schneider,
am Sonntag sind wir von unserer tollen Reise wiedergekommen. Und wir sind begeistert und glücklich, dass unsere Erwartungen alle erfüllt wurden! Es war alles sehr gut organisiert, die Reiseleiter waren alle sehr gut. Der Reiseleiter auf Kamtschatka muss noch ein bißchen lernen, aber er hat sich viel Mühe gegeben und es hat die tollen Erlebnisse dort nicht beeinträchtigt. Auch die Ausflüge zu einheimischen Familien waren toll!
2 Hinweise möchte ich aber gerne geben:
1. Wladiwostok ist eine so tolle Stadt, dass die Zeit dort viel zu kurz war. Wir hätten gerne im Nachhinein auf die Nacht und den Tag in Moskau verzichtet (da kommt man ja mal schneller hin...) und wären lieber 1-2 Tage länger in Wladiwostok geblieben.
2. Die leibliche Versorgung war ja voll durchorganisiert. Hat auch alles gut geklappt und war sehr reichlich. Nur im Zug ließ die Abwechslung zu wünschen übrig: von 6 warmen Mahlzeiten gab es 5x panierte Schnitzel und 1x Lachs. Dazu jedes Mal, also 6 x, Reis. Und das 3 Tage hintereinander. Daß das nicht mehr geschmeckt hat, können Sie sich sicherlich vorstellen. Selbstverständlich haben wir uns auch was dazu gekauft (z.B. auf den Bahnhöfen, wo es möglich war), aber die Köchin möchte natürlich auch die bestellten Essen "loswerden", sodass wir uns mit der Selbstversorgung doch sehr eingeschränkt haben. Was außerdem schade war, dass wir in den 18 Tagen nicht einmal Schaschlik gegessen haben!
Aber wie gesagt: es war unsere Reise wie erträumt. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
G.S.
Leistungen:
* Linienflüge mit AEROFLOT ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren (Abflüge auch ab/bis München und Berlin möglich)
* Unterbringung in Hotels entspr. Standard (Landeskat.), Gästehäusern, Zugabteilen und Camps lt. Reiseverlauf oder gleichwertig
* Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
* Reiseleitung örtl., deutschspr.
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- Trinkgelder
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Visakosten
- Reiseversicherungen
Reiseversicherungen:
Wir empfehlen den Abschluß einer Auslandsreise-Krankenversicherung und/oder Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern!

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2019
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2019
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2019
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876