Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Baikalsee-Burjatien

R 018 A- Reise nach Russland zum Baikalsee und nach Burjatien 2018

Reiseform
10 Tage Flugreise nach Irkutsk, Baikalsee, Olchon und Burjatien (Ulan Ude)
Reiseroute
Moskau - Irkutsk - Insel Olchon - Listwjanka - Ulan Ude - Irkutsk
Baikalsee-Irkutsk
Baikalsee-Angara
Irkutsk
das Tor zum Baikal
Naturwunder Baikalsee, atemberaubende Natur der Insel Olchon, Traditionen des sibirischen Volkes Burjaten und die pulsierende Weltmetropole Moskau – das sind die wichtigsten Stationen Ihrer erlebnisreichen Reise. Die Weite Russlands spiegelt sich in ihren Kontrasten wieder.
Bei dieser Reise erleben Sie intensiv das Heilige Meer der Burjaten, den Baikalsee und die faszinierend-karge Schönheit der größten Baikal-Insel Olchon. Im Kontrast zur russischen Kultur im Gebiet von Irkutsk und Listwjanka steht die mongolisch-buddhistische Kultur der Burjaten in ihrer Autonomen Republik Burjatien mit der Hauptstadt Ulan-Ude. Hier finden Sie eine ganz eigene Kultur- und Gedankenwelt voller Naturschönheit und tiefer Religiosität.
Nebenbei spüren Sie einen Hauch von Transsib auf der Fahrt zwischen Irkutsk und Ulan-Ude.
Baikalsee-Irkutsk
Baikalsee-Burjatien
Termine und Preise 2018
Reisetermin p.P. im DZ EZ-Zuschlag
22.07.-31.07.2018 2.599,- EUR 349,- EUR
12.08.-21.08.2018 2.599,-EUR 349,-EUR
02.09.-11.09.2018 2.599,- EUR 349,- EUR
Aufpreise pro Person:
- Einzelzimmer-Zuschlag: + 349,- EUR
- Flug ab/bis Berlin oder Hamburg: + 49,- EUR
- Flug ab/bis Frankfurt: + 99,- EUR
Visum Russland: ab 85,00 EUR
Sie benötigen einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass.
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Reise-Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung empfohlen!
Mindest-Teilnehmerzahl: ab 2-4 Personen
Baikalsee-Reisen
Baikalsee-Olchon
Baikalsee-Felsen
Insel Olchon
Reiseverlauf:
1. Tag: Deutschland – Moskau:
Ihre Reise beginnt! Sie fliegen nach Moskau und dann weiter nach Irkutsk, die älteste und traditionsreichsten Stadt Sibiriens.
2. Tag: Irkutsk:
Sie landen in Irkutsk und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Während einer ersten Stadtrundfahrt erleben Sie Irkutsk als eine der schönsten Städte der Region mit ihren zahlreichen alten Gebäuden, monumentalen Bauwerken und Stadtteilen mit hübschen kleinen Holzhäuschen. Übernachtung im Hotel in Irkutsk. (F/A)
3. Tag: Irkutsk – Listwjanka
Heute geht es zum Baikalsee, auch „Perle Sibiriens“ genannt. Er ist ein einzigartiges Naturwunder. Mit bis zu 1.620 m Tiefe ist er der tiefste See der Welt und zugleich eines der größten Süßwasser-Reservoire. Sie fahren nach Listwjanka, in ein typisch sibirisches Dorf am Ufer des Baikalsees. Unterwegs besichtigen Sie das ethnographische Freilichtmuseum für sibirische Architektur Talzy. Ihr Mittagessen genießen Sie als Picknick in der freien Natur. Am Nachmittag spazieren Sie im Dorf und besichtigen das Baikal-Museum mit den Exponaten der Fauna und Flora des Sees. Anschließend erwartet Sie eine Seilbahnfahrt zur höchsten Felsenspitze der Gegend - Tscherski-Stein. In Listwjanka übernachten Sie in einem Gasthaus. (F/M-als Picknick/A)
4. Tag: Insel Olchon:
Heute erwartet Sie eine etwa vierstündige Fahrt mit einem Tragflügelboot (im September mit einer Fähre) zur Insel Olchon - die größte der 27 Baikalinseln. Zwei Übernachtungen in den gemütlichen Holzhäusern in der Nähe des Strandes. (F/A)
5. Tag: Insel Olchon:
Heute lernen Sie die Insel Olchon kennen. Sie ist 70 km lang und durchschnittlich 10 km breit, zählt jedoch nur 1.500 Bewohner. Ihr Ausflug führt Sie zum Schamanenfelsen, der einst die wichtigste Pilgerstätte der am Baikal lebenden Burjaten war. Anschließend fahren Sie mit einem Geländewagen zum Kap Choboi („Stoßzahn“). Mittagessen als Picknick unterwegs: auf der Speisekarte steht Fischsuppe aus Omul (dieser Fisch kommt nur im Baikalsee vor) und Tee mit sibirischen Kräutern. Sie besichtigen die Hauptstadt der Insel Chuzir und genießen anschließend Ihre freie Zeit für Spaziergänge und zur Erholung. (F/M-als Picknick/A)
6. Tag Insel Olchon:
Entdecken Sie die Insel und den Baikalsee auf eigene Faust - dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/A)
7. Tag Insel Olchon - Irkutsk - Bahnfahrt nach Ulan Ude:
Heute geht es mit der Fähre zurück nach Irkutk - ca. 300 km liegen vor Ihnen. Genießen Sie die schönen Ausblicke unterwegs. Abendessen in Irkutsk. Transfer zum Bahnhof, Fahrt im Schlafwagen (2-er Belegung des Abteils) nach Ulan Ude. (F/A)
8. Tag: Ulan-Ude – Kloster Datsan:
Am Morgen erreichen Sie Ulan-Ude – die Hauptstadt Burjatiens. Die Autonome Burjatische Republik liegt in den Bergen, in der Taiga, im Grenzgebiet Russlands mit der Mongolei und China. Das Volk Burjaten sind mongolischer Herkunft und gehören überwiegend dem buddhistischen Glauben an. Teilweise leben Sie noch als Nomaden. Sie werden am Bahngleis empfangen und ins Hotel gebracht. Nach kurzer Erholung - Ausflug nach Ivolginsk, ca. 40 km von Ulan-Ude entfernt. Dort besichtigen Sie das in den Ausläufern des Chamar-Daban-Gebirges gelegene buddhistische Lamakloster Datsan. Es ist das einzige buddhistische Kloster in Russland und das zentrale Heiligtum des burjatischen Buddhismus. Ungefähr 30 Mönche leben hier. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Fakultativ können Sie einen Ausflug in ein Altgläubigen-Dorf machen. Hier begegnen Sie den Einwohnern, die Sie mit einer Folklore-Darbietung unterhalten. Bei den Altgläubigen, russisch „Raskolniki“, handelt es sich um eine streng religiöse Sekte, die nach der Kirchenreform im 17. Jahrhundert entstanden ist. (F/M/A)
9. Tag: Ulan Ude - Irkutsk:
Heute fahren Sie auf der „Transsibirischen Magistrale“ zurück nach Irkutsk (2. Klasse 4-Bett Abteil). Die Strecke verläuft zum Teil am südlichen Ufer des Baikalsees und Sie genießen die wunderschöne Aussicht. Am Abend erreichen Sie Irkutsk. Übernachtung in Irkutsk. (F/M als Lunchbox/A)
10. Tag: Rückreise:
Ihre Reise ist leider zu Ende. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. (F)
(F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
Änderungen des Programmverlaufs vorbehalten!
Baikalsee-Reisen
Burjatien-Reisen
sibirische Landschaft
burjatisches Kloster
enthaltene Leistungen:
- Linienflüge ab/bis München oder Düsseldorf inkl. derzeit gültiger Flughafensteuern und -gebühren.
andere Flughäfen auf Anfrage bzw. mit Aufpreis
- Unterbringung in Irkutsk und Ulan Ude in ausgesuchten Hotels der 3 Sterne Landeskategorie (***) im Doppelzimmer mit Bad o. Dusche/WC, auf der Insel Olchon in Holzhäusern, in Listwjanka in einem Gästehaus
- Zugfahrt Irkutsk – Ulan-Ude in der 2. Klasse/ 4-Bett-Abteil mit 2-Bett-Belegung
- Tages-Zugfahrt Ulan-Ude - Irkutsk in der 2. Klasse, 4-Bett-Abteil
- Verpflegung laut Beschreibung
- Alle Transfers und Besichtigungen lt. Reiseverlauf inkl. Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung, Transport und Eintrittsgelder
- Bahnfahrten ohne Reiseleitung
- In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (aq)
NICHT enthaltene Leistungen:
* Trinkgelder
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* fakultativer Ausflug zu den Altgläubigen
* nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
* Reiseversicherungen
* Visakosten
» Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876