Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
Besucher-Adresse: Stresemannstr. 107 (Nähe Potsdamer Platz)
Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2019 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2019 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2018-2019
 
Fluss-/Schiffsreisen 2019
 
Wander- und Aktivreisen 2019
 
Gedenkreisen 2. WK 2018
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

R 025 - Reise nach China = Die Superreise "Tops of China" 2019

Reiseform
14/15-Tage-Reise, Linienflüge, 4-Sterne-Hotels mit HP, inkl. Yangtze-Kreuzfahrt
Reiseroute
Deutschland - Shanghai - Yichang - Yangtze-Kreuzfahrt - Chongqing - Xian - Peking - Deutschland
rundreise-china-shanghai-xian-peking
Reisehöhepunkte:
Das Land der „Zehntausend Flüsse und tausend Berge“ wurde in der Antike „Reich der Mitte“ genannt und nach den Berichten des Marco Polo unter dem mongolischen Namen „Cathay“ bekannt. Später wurde es zu China, das sich von der Qin-Dynastie (sprich: tschin) des ersten Kaisers und Reichseinigers Qin Shi Huangdi ableitet. Der Kaiser, der die Große Mauer zu 6.700 km verband und der sich für sein Grabmal in Xian 10.000 Terrakotta-Soldaten aus Ton anfertigen ließ. Entdecken Sie mit uns die Weltwunder Chinas. Die Paläste und Tempel, die phantastischen Grabanlagen der Kaiser, die einmaligen Bauwerke – aber auch die alten „Hutongs“ (Wohnhöfe), die mitten in Peking mit ihren hohen Mauern noch an die „Wehrdörfer“ der mongolischen Herrscher erinnern.
viele Termine bis Oktober 2019
Reisepreis ab 1.699 EUR pro Person
Bitte konkreten Termin-Wunsch anfragen!
Preis-Beispiele (pro Person im DZ):
14.02.-27.02.19 a 1.699 EUR pro Person
14.03.-27.03.19 a 1.899 EUR pro Person
13.04.-27.04.19 a 2.049 EUR pro Person
13.05.-27.05.19 a 1.949 EUR pro Person
24.06.-08.07.19 a 2.049 EUR pro Person
Abflughäfen:Frankfurt oder München
Anschlussflüge:
Flughäfen in Deutschland: ab 219 EUR
Flughäfen in Österreich: auf Anfrage
Flughäfen in Schweiz: auf Anfrage
zusätzliche Kosten: Preise pro Person
>>> Wunschleistungen pro Person
Zuschlag Einzelzimmer: € 265.-
Termine: 16.11.,17.11., 21.11., 22.11., 28.11., 29.11., 05.12., 06.12., 02.01., 03.01., 16.01., 17.01., 13.02., 14.02.: € 215.-
Termine: 09.09., 23.09., 15.10., 21.10.: € 295.-
Zuschläge Yangtze-Kreuzfahrt für die Kabinenkategorien:
Deck 2 – Einzelkabine: € 235.-
Deck 3 – Doppelkabine: € 59.- pro Person, Deck 3 – Einzelkabine: € 295.-
Deck 4 – Doppelkabine: € 79.- pro Person, Deck 4 – Einzelkabine: € 315.-
Zubringerflüge nach Frankfurt auf Anfrage: ab € 219.-
Reiseverlauf: 14/15-Tage-Tour
1. Tag: Anreise
Flug von Deutschland nach Shanghai.
2. Tag: Shanghai
Ankunft und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel. Spaziergang am weltberühmten „Bund“ und durch die Nanjinglu-Einkaufsstraße. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants sowie Kinos.
3. Tag: Shanghai
Der heutige Tagesausflug führt Sie zuerst in die Altstadt mit einem Bummel durch die schmalen Straßen, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt besuchen Sie den Yu-Garten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel der traditionellen und typisch chinesischen Gartenbaukunst ist. In einer Seidenfabrik wird Ihnen die Entstehung von der Seidenraupe bis hin zum Endprodukt gezeigt. Danach Besuch des Jade-Buddha-Tempels, der eine Buddha-Figur aus weißer Jade von unschätzbarem Wert beherbergt. Abends Besuch einer Akrobatik-Vorstellung.
4. Tag: Shanghai
Ausflug zum Wasserdorf Zhujiajiao. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im „Venedig Shanghais“ mit seiner Vielzahl an Brücken und Kanälen zählen die Fangsheng-Brücke und das „Teehaus auf dem Wasser“. Zurück in Shanghai bummeln Sie am Nachmittag durch das restaurierte Stadtviertel Tianzifang in Shanghai, das nach einem chinesischen Maler benannt wurde. Hier haben sich Künstler wie Geschäftsleute niedergelassen. Tianzifang hat sich zu einem der trendigen Anziehungspunkte in der Stadt entwickelt.
5. Tag: Shanghai – Yichang
Sehr früh am Morgen erfolgt der Transfer zum Bahnhof. Hier beginnt die Zugfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug CRH nach Yichang (Dauer ca. 7 Std.). Ankunft am Nachmittag und Transfer zu Ihrem Premium-Flusskreuz fahrtschiff.
6. bis 8. Tag: Yangtze-Kreuzfahrt
Beginn Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt. Eine neue, faszinierende Welt, die es zu entdecken gilt! Erleben Sie die Naturwunder des Yangtze und fahren Sie hinein in die drei berühmten großen Schluchten „Qutang“, „Xiling“ und „Wushan“. Die kleinen Buchten mit ihren bizarren Felswänden, z.B. am Shennong-Bach oder am Danning Fluss, werden mit Booten angefahren. Bestaunen Sie den größten Staudamm der Welt: der Drei-Schluchten-Staudamm mit seiner 5-stufigen Mega-Schleuse: Ein architektonisches Weltwunder! Die Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Drei-Schluchten-Staudamm in Sandouping gehört ebenfalls zu den besonderen Höhepunkten Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt.
Je nach Wasserstand bzw. aus Sicherheitsgründen können Besichtigungspunkte verändert werden bzw. entfallen. Die Entscheidung trifft ausschließlich Ihr Kapitän.
9. Tag: Chongqing – Xian
Ankunft in Chongqing und Ausschiffung. Jetzt haben Sie den schönsten Teil des Yangtze hinter sich. Nach der Ankunft unternehmen Sie – wenn es die Zeit erlaubt – eine Stadtrundfahrt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Transfer zum Hotel.
10. Tag: Xian
Tagesausflug zu der weltberühmten „Terrakotta-Armee“. Bei Brunnen- Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta-Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht, so menschenähnlich, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen. Bei dem Besuch einer Jadeschleiferei erfahren Sie, warum Jade in der chinesischen Kultur von Bedeutung ist. Die „Große Wildgans-Pagode“ ist der zweite Sakralbau und gehört zum „Tempel der großen Gnade und Güte“, den Prinz Li Zhi im 7. Jahrhundert zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Sie beeindruckt mit sieben Geschossen und 64 m Höhe. Im Anschluss Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Sie ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen.
11. Tag: Xian – Peking
Transfer zum Flughafen und Flug von Xian nach Peking. Nach der Ankunft Fahrt zum Sommerpalast, der etwas außerhalb Pekings liegt und ursprünglich ein Privatgarten war. Mit 240 ha ist er der größte Park Chinas. Gelegenheit eine Süßwasserperlenzucht zu besichtigen.
12. Tag: Peking
Tagesausflug zur Großen Mauer. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“. Diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser und Reicheiniger Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf dieses gigantische Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere. Auf der Rückfahrt nach Peking Besichtigung des Olympiapark-Geländes.
13. Tag: Peking
Am Vormittag lernen Sie den Tiananmen-Platz und den Kaiserpalast kennen. Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt. Es folgt der Besuch des Kaiserpalastes. Der Kaiserpalast oder auch die „Verbotene Stadt“ ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Die 720.000 qm große Anlage ist von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends Peking-Ente-Spezialitätenessen.
14. Tag: Abreise
Für Gäste mit Rückflug nach Frankfurt: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Frankfurt am selben Tag.

Für Gäste mit Rückflug nach München: Tag zur freien Verfügung. Am Abend internationales Buffet im Hotel. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug.
15. Tag: Ankunft
Ankunft in München.
Im Reisepreis inklusive
Linienflug mit Air China ab/bis Frankfurt oder München nach Shanghai und zurück von Peking
Inlandsflüge Chongqing – Xian, Xian – Peking
Zugfahrt im Hochgeschwindigkeitszug CRH Shanghai – Yichang
Rundreise & Transfers im klimat. Reisebus
8 Übernachtungen im Doppelzimmer
4 Übernachtungen an Bord eines Premium-Schiffs in Standard-Kabinen auf Deck 2
12x Frühstück (Tag 3–14 ), 7x Mittagessen (Tag 3, 4, 6–8, 10, 12),
8x Abendessen (Tag 2, 5–9, 11, 13, 14)
Peking-Ente-Spezialitätenessen
Akrobatikshow in Shanghai
Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Deutschsprechende Reiseleitung
1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
- In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (ba)
Reiseinformationen
Einreisebestimmungen China:
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum. Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong führen, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a.. Die Beantragung des Visums für Reiseteilnehmer, die im Besitz eines deutschen Reisepasses sind, wird durch uns übernommen. Die Kosten für die Visabeantragung betragen zur Zeit pro Person ca. EUR 159,-.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Person
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.
nicht enthaltene Leistungen:
* Service-Pauschale während der Yangtze-Kreuzfahrt: Yuan 150.–/ ca. € 23.– (wird von der Reederei dem Bord-Konto belastet)
* Visagebühren für China (Kosten z.Zt. ca. EUR 159,- p.P)
* Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten, soweit nicht erwähnt
* Trinkgelder
* Ausgaben des persönlichen Bedarfs
* persönliche Reiseversicherungen
* sonstige, nicht genannte Leistungen
Reiseversicherungen:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig:Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bei Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn nur am Buchungstag, spätestens am folgenden Werktag, abgeschlossen werden können.
Zusatzleistungen
Zug zum Flug:
2. Klasse ab/bis allen deutschen Bahnhöfen nach/von Frankfurt oder München
inklusive
Business-Class-Zuschlag
auf Air China-Langstreckenflügen
ca. EUR 2.600-2.800,-

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2019
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2019
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2019
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876