Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Aserbaidshan Armenien Georgien

R 037 - Reise in den Kaukasus 2018
Rundreise durch Aserbaidshan, Armenien und Georgien

Reiseform:
19 Tage Rundreise durch die 3 Länder des südlichen Kaukasus
Reiseroute
Baku - Absheron-Halbinsel - Sheki - Telavi (Kachetien) - David Garedscha - Tbilissi - Mzcheta - Kutaissi - Achalziche - Wardzia - Gori - Gudauri - Kasbegi - Haghbat - Alaverdi - Sevan-See - Jerevan - Ambert - Chor Virab - Norovank - Garni - Geghard
Reisehöhepunkte:
* Knapp dreiwöchige Rundreise durch alle drei Länder des südlichen Kaukasus
* Aserbaidschan, Georgien und Armenien
* einzigartige Landschaftspanoramen unterhalb des Großen Kaukasus
* unterwegs in einigen der kulturträchtigsten Regionen unserer Erde
* ordentliche Unterkünfte
* vielgepriesene Gastfreundschaft der Kaukasusbewohner
Unterwegs am äußersten Rande Europas - oder doch eigentlich schon in Asien, denn der Gebirgskamm des Großen Kaukasus gilt als die geographische Grenze zwischen beiden Kontinenten. Aserbaidschan, Georgien und Armenien bieten eine ungemeine Vielfalt topographischer Einzigartigkeiten: die Steilabhänge des Großen Kaukasus, die tiefgrüne, von Flüssen durchzogene Mittelgebirgslandschaft der Sumari-Berge, den Kleinen Kaukasus, wilde Steppenlandschaften sowie den hochgelegenen Sewan-See, das ganze eingerahmt von Schwarzem und Kaspischen Meer. Dazu allüberragend der Ararat, der heilige Berg Armeniens. Innerhalb dieser Panoramen die archäologischen Überreste, die Ruinen und Bauwerke aus fast drei Jahrtausenden Menschheits- und Kulturgeschichte. Das östliche Christentum, dominante Religion anderthalb Jahrtausende lang, hat eine Fülle herausragender Kultbauten hinterlassen, Armenien gilt als das erste christliche Land überhaupt. Der Westen Georgiens war einst das mythologische, vorhistorische Kolchis, wohin die Argonauten zogen, um in den Besitz des Goldenen Vlieses zu gelangen, wo Zeus den Prometheus an einen Felsen des Kaukasus geschmiedet hatte. Viele „Fußkranke“ unzähliger Völkerwanderungen waren an den Kaukasus-Pässen hängengeblieben, was zur Folge hatte, das wohl nirgendwo auf unserer Erde auf so engem Raum so viele Völker-, Religions- und Sprachgruppen anzutreffen sind.
In Baku und Umgebung ein zweitägiges Programm vor der Weiterreise über Sheki nach Georgien. Hier zunächst unterwegs in einer kleinen östlichen „Schleife“ nach Kachetien, über die Hauptstadt Tbilisi (Tiflis) und das nahe Mzcheta hinauf in den Großen Kaukasus zum Kreuzpass, nach Borjomi und Bakuriani im Kleinen Kaukasus und schließlich nach Kutaisi, das sagenhafte „Land des Goldenen Vlieses“ in West-Georgien. In Armenien zunächst die "Perle Armeniens": der Sewan-See, dann die Hauptstadt Eriwan mit einer großartigen Konzentration historischer Tempel-, Kloster- und Kirchenbauten in der Umgebung. Eine im großen und ganzen „komplette“ Erlebnis- und Begegnungsreise, die geländebedingte extreme Fahrstrecken im Großen Kaukasus meidet. Übernachtungen in Hotels, Pensionen und während des Aufenthaltes in Georgien teilweise auch Privatunterkünften. Nicht immer hat jedes Zimmer ein eigenes Bad, jedoch sind alle unsere Unterkünfte sauber, ordentlich geführt und bieten neben der Beherbergung oft den Kontakt mit lokalen Familien. Ein minimaler Komfortverzicht also, der aber durch das Mehr an Begegnung mehr als aufgewogen wird.
Termine und Preise 2018
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
22.05.-09.06.2018 2.870,- EUR 630,- EUR
21.08.-09.09.2018 (G) 2.890,- EUR 630,- EUR
25.09.-13.10.2018 2.870,- EUR 630,- EUR
Zuschläge:
Einzelzimmerzuschlag: + EUR 630,-
innerdeutsche Bahnanreise: + EUR 94,-
Anschlußflüge mit LH ab/Bis verschiedenen deutschen Flughäfen: + EUR 110,-
(G) - Termin mit garantierter Durchführung (ab 4 Personen) !
Visum:
Aserbaidshan ca. 25 USD (Selbsteinholung als elektronisches Visum), Armenien und Georgien visafrei
Impfungen: nicht erforderlich
Vor-Aufenthalt in Baku:
Hotel Central Park:
pro Person pro Nacht im DZ/Frühstück: EUR 56,-
pro Person pro Nacht im EZ/Frühstück: EUR 98,-
PKW-Transfer Flughafen-Hotel: EUR 80,- pro Richtung
Mindest-Gruppengröße: 10
Max. Gruppengröße: 25
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Reiseverlauf in Kurzform:
1. Tag: Anreise Baku
2. Tag: Baku - Absheron
3. Tag: Shamakha - Sheki
4. Tag: Kachetien - Telavi
5. Tag: David Garedsha - Tbilissi
6. Tag: Tbilissi
7. Tag: Mzcheta - Kutaissi
8. Tag: Kutaissi - Achalziche
9. Tag: Achalziche - Wardzi
10. Tag: Gori - Gudauri
11. Tag: Kasbegi - Tbilissi
12. Tag: nach Armenien - Dilijan
13. Tag: Sewan-See - Jerevan
14. Tag: Jerevan - Amberd Fort
15. Tag: Jerevan
16. Tag: Chor Virab - Noravank
17. Tag: Garni - Geghard
18. Tag: Edschmaidsin
19. Tag: Rückflug

hier der ausführliche Reiseverlauf als PDF:
Leistungen:
* Linienflüge mit LUFTHANSA/AUSTRIAN AIRLINES ab/bis Frankfurt nach Baku/ ab Jerevan via Wien
* Flüge nach Baku / ab Jerevan
* Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) oder gleichwertig
* Mahlzeiten, s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
* Informationsmaterial
* Reiseleitung, deutschspr., örtl. in jedem Land
* In Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern/Veranstalter (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Versicherungen
* Visakosten
* Trinkgelder
* nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Versicherungen:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekranken- oder Reiserücktrittskostenversicherung.
Gern beraten wir Sie zu diesem Thema.

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876