Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
 

Sibirien Baikal-Amur Bahn

R 065 - Bahn-Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn im Linienzug 2017
auf der Baikal-Amur-Magistrale von Moskau nach Wladiwostok

Reiseform
16 Tage Bahnreise auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt durch Sibirien
Reiseroute
Moskau - Krasnojarsk - Baikalsee - Tynda - Komsomolsk - Chabarowsk - Wladiwostok
bahnreise-baikal-amur-magistrale
bahnreise-transsib-moskau
Bahnreise Moskau-Wladiwostok mit der BAM
Kazaner Bahnhof in Moskau
Reisecharakter:
Diese exzellent geleitete Reise führt Sie zum nördlichen Zipfel des mythenumrankten Baikalsees und in den Fernen Osten Russlands. Zunächst fliegen Sie nach Moskau, das Sie mit Rotem Platz, Lenin-Mausoleum und Bolschoi-Theater begrüßt. Am Baikalsee erleben Sie sibirische Gastfreundschaft und die heißen Quellen von Chakusy. Dann lernen Sie gleich zwei Jahrhundertprojekte kennen: Auf der Transsibirischen Eisenbahn und der Baikal-Amur-Magistrale (BAM) fahren Sie mit Muße bis zum Pazifik. Sie übernachten abwechselnd in Ihrem gemütlichen Schlafabteil und in den jeweils bestmöglichen Hotels. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Entdeckungstour durch kaum besiedelte und wenig bereiste Regionen, auf wilde Naturlandschaften und warmherzige Menschen.
Reisehöhepunkte:
* Mächtige russische Gewässer: Jenissei, Baikalsee und Amur
* Die wilde, unberührte Natur der Taiga
* Baden in den größten Thermalquellen des nördlichen Baikalsees
* Alte Festungsstadt und Russlands bedeutendste Hafenstadt am Japanischen Meer: Wladiwostok
bahnreise-russland-moskau
Moskau, Basilius-Kathedrale am Roten Platz
Reisetermine und Preise 2017
Termin Preis p.P. im DZ Hotel,
4-Bett-Abteil Zug
Einzelzimmer
23.06.-08.07.2017 5.150 EUR 740 EUR
04.08.-19.08.2017 5.280 EUR 740 EUR
bahnreise-russland-china
ein Zug der Transsibirischen Eisenbahn
Aufpreise:
- Aufpreis für 2-Bettabteil bzw. 4-Bettabteil mit 2-Personen-Belegung p. P.: 790 EUR
- Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge: auf Anfrage
- Ausflugspaket Moskau und Wladiwostok: p. P.: 98 EUR
- Mindestteilnehmeranzahl: 8
- Max. Teilnehmerzahl: 16
- Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl:
3 Wochen vor Reisebeginn
Visum: Russland ab 82 EUR
Sie benötigen einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass!
bahnreise-russland-mongolei-china
Zug-Abteil der Transsibirischen Eisenbahn
Reiseverlauf:
1. Tag Moskau
Sie fliegen von Frankfurt nach Moskau, wo Sie im Hotel der gehobenen Mittelklasse wohnen. (A)
2. Tag Roter Platz und Weißes Haus
Am Vormittag bewundern Sie auf einer Erkundungs-tour die weltberühmten Wahrzeichen von Moskau: den Roten Platz, das Weiße Haus, das Bolschoi-Theater, das Kaufhaus GUM , das Lenin-Mausoleum und die KGB-Zentrale. Gern bieten wir Ihnen auch einen Besuch des Kreml-Geländes mit Innenbesichtigung einer Kathedrale an. Am Nachmittag haben Sie Freizeit, bevor es am Abend zum Flughafen geht, wo Ihr Flug nach Krasnojarsk startet. (FM)
3. Tag Ankunft in Sibirien
Am frühen Morgen landen Sie in Krasnojarsk, wo Sie Ihre freundliche Reiseleitung begrüßt. Sie fahren in Ihr zentral gelegenes Hotel, bevor Sie auf einer Stadtrundfahrt u. a. das Denkmal des Stadtgründers und Kosakenführers Andrei Dubenski, die Kapelle Paraskewa-Pjatniza und die wie eine reich verzierte Torte anmutende Mariä-Schutz-und-Für-bitte-Kirche entdecken. Weiter geht es zum Jenissei-Kai, zur Einkaufsmeile Prospekt Mira (Allee des Friedens), zum Puschkin-Schauspielhaus und zum Operntheater. (FMA)
4. Tag Transsib und Baikal-Amur-Magistrale
Am frühen Morgen nehmen Sie Ihren Platz im Zug ein und fahren zunächst auf der Transsibirischen Eisenbahn, dann auf der Baikal-Amur-Magistrale (BAM) in Richtung Osten, zum legendären Baikalsee. Heute übernachten Sie an Bord. (FMA)
5. Tag Am Baikalsee
Wenn parallel zu den Gleisen der Baikal-Amur-Magistrale der Wildwasserfluss Tyja auftaucht, ist es nicht mehr weit bis nach Sewerobaikalsk. Die zweitgrößte Stadt der Republik Burjatien liegt am nordwestlichen Ufer des Baikalsees, wo die Tyja ein kleines Delta bildet. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zu Ihrem zentral gelegenen Hotel und haben Freizeit. In der Umgebung von Sewerobaikalsk finden sich fantastische Panoramablicke auf den nördlichen Baikalsee. Ihr Reiseleiter verrät Ihnen gern, wo die besten Aussichtspunkte liegen. (FMA)
6. Tag Die heißen Quellen von Chakusy
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf einen ganztägigen Ausflug nach Chakusy. Dieser traumhafte Ort verbirgt sich am gegenüberliegenden Baikal-Ufer und ist im Sommer von Sewerobaikalsk nur mit dem Boot zu erreichen. Genießen Sie Ihre Fahrt über den Baikalsee und die üppige Natur rund um Chakusy, wo die berühmten Thermallquellen zu einem entspannenden Bad einladen. (FMA)
7. Tag Abschied vom Baikalsee
Am Vormittag können Sie auf einer leichten Wanderung (2 h) das malerische Baikal-Ufer erkunden, bevor es am Nachmittag mit dem Zug weiter in Richtung Osten geht. Unterwegs überqueren Sie u. a. die Obere Angara und durchfahren den Seweromuisker Tunnnel, den mit 15.343 m längsten Eisenbahntunnel Russlands. (FMA)
8. Tag Tynda, die Hauptstadt der BAM
Nach 1.285 km Fahrt auf der BAM erreichen Sie am Nachmittag Tynda, das als Hauptstadt der BAM gilt und auch ein Museum zur Geschichte der Eisenbahnstrecke unterhält. Sie fahren zu Ihrem zentral gelegenen Hotel und können den Tag in Eigenregie gestalten. (FMA)
reise-baikalsee-irkutsk
bahnreise-baikalsee
Bahnhof von Irkutsk am Baikalsee
Bahnstrecke der Transsib
9. Tag Tynda
Nach dem Frühstück steht eine spannende Stadterkundungstour auf dem Programm, bevor es am Nachmittag mit dem Zug weiter nach Komsomolsk am Amur geht. (FMA)
10. Tag Auf der Baikal-Amur-Magistrale
Die Strecke Tynda – Komsomolsk ist noch nicht elektrifiziert und zum Teil einspurig, der Zug fährt häufig langsam und hält gelegentlich an, um auf freie Fahrt zu warten. Hier gibt es keine Städte und kaum Dörfer - nur unendliche Taiga mit dunklen Fichten- und hellen Birkenwäldern. Der Zug ist die einzige Verbindung der wenigen BAM-Siedlungen zur Außenwelt, seine Ankunft ist deshalb immer ein Ereignis. (FMA)
11. Tag Komsomolsk am Amur
Am Morgen erreichen Sie Komsomolsk am Amur, fahren in Ihr zentral gelegenes Hotel und haben Zeit, sich etwas auszuruhen. Gegen Mittag lernen Sie dann Komsomolsk – mit seinen Hochschulen, Theatern und Museen kultureller Mittelpunkt der Region – näher kennen. Sie erfahren, wie das ursprünglich zu China gehörende Gebiet 1858 unter russische Herrschaft kam und wie die Stadt selbst im Jahre 1932 von Mitgliedern der kommunistischen Jugendorganisation in der Sowjetunion, dem Komsomol, gegründet und aufgebaut wurde. (FMA)
12. Tag Chabarowsk
Am Morgen reisen Sie per Zug nach Chabarowsk, wo Sie am frühen Abend ankommen und Ihr Hotel in bester Lage beziehen. Genießen Sie Ihre freie Zeit! Vielleicht möchten Sie durch die nur wenige Gehminuten entfernte Haupteinkaufsmeile bummeln oder am nahe gelegenen Stadtstrand des Amur spazieren gehen? (FMA)
13. Tag Chabarowsk
Eine ganztägige Erkundungstour macht Sie heute mit den Höhepunkten von Chabarowsk vertraut. Freuen Sie sich u. a. auf das Regional Museum, das Anschauliches zum Thema Ureinwohner zu bieten hat, und die beeindruckende Steiluferpromenade am Amur mit breiten Sandstränden und Blick auf China. (FMA)
14. Tag Auf der Transsibirischen Eisenbahn
Am Morgen steigen Sie in den Zug und fahren auf der Transsibirischen Eisenbahn nach Wladiwostok, wo Sie am Abend ankommen. Ihr heutiges Hotel ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für romantische Spaziergänge – es befindet sich in unmittelbarer Nähe der Amur-Bucht. (FMA)
15. Tag Wladiwostok
Heute erkunden Sie Wladiwostok, Russlands bedeutendste Hafenstadt am Pazifik, bekannt für ihr Jugendstil-Kaufhaus, die Philharmonie, das U-Boot-Museum und den fotogenen Bahnhof mit dem Gründungsdenkmal der Transsib. Zudem erwartet Sie eine unvergessliche Hafenrundfahrt: Sie fahren mit der Fähre über die Bucht zu einem Aussichtspunkt, von wo Sie einen herrlichen Blick über Wladiwostok haben. (FMA)
16. Tag Rückflug nach Frankfurt
(F)
(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
baikal-amur-magistrale-chabarowsk
bahnreise-sibirien-transsib-wladiwostok
Chabarowsk am Amur
Wladiwostok - Anfang oder Ende der Transib
alle im Reiseprogramm enthaltenenen Leistungen:
* Flüge Frankfurt – Moskau – Krasnojarsk und Wladiwostok – Moskau – Frankfurt mit Aeroflot in der Economy Class
* Bahnfahrten im Schlafwagenabteil mit 4-Bett- Belegung (oder gegen Aufpreis im Abteil mit 2-Personen-Belegung)
* 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels in Moskau, Krasnojarsk, Komsomolsk, Chabarowsk und Wladiwostok
* 3 Übernachtungen in einfachen Mittelklasse-Hotels in Sewerobaikalsk und Tynda
* 4 Übernachtungen an Bord des Zuges
* Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Moskau
* Spannendes Landeskundeprogramm an Bahntagen inkl. Landeskundematerial
* Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern
* Sämtliche Transfers im Zielgebiet
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (li)
Nicht enthaltene Leistungen:
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Visakosten
* Versicherungen
* Trinkgelder
* Ausflugspaket
Ausflugspaket: 98 EUR pro Person
Moskau: Besichtigung der Rüstkammer im Kreml
Wladiwostok: Besichtigung des U-Boot-Museums
Gesundheit:
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reisekranken- oder Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie gern zu diesem Thema.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876