Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2017 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2017 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2017 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2017
 
Wander- und Aktivreisen 2017
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2017
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Reiseland Russland:
Nach der Verfassung ist Russland ist föderaler Bundesstaat mit 89 gleichberechtigten Regionen. Doe Russische Föderation ist der größte Flachenstaat der Welt. Von den ca. 148 Mio Einwohnern sind ca. 81 Prozent Russen. Neben der Mehrheit der Russen gibt es viele Minderheiten.
Die Monate Mai bis September gelten für Reisen nach Russland allgemein als angenehmste Reisezeit. Russland ist in 11 Zeitzonen eingeteilt, auf Bahnhöfen und Flughäfen gilt jedoch überall Moskauer Zeit. Das Ural-Gebirge trennt geografisch den europäischen Teil Russlands vom asiatischen Teil Sibirien.
Das 1991 als Staat wiedererstandene Rußland schmückt sich wie in alten zaristischen Zeiten mit Kirchenbauten und Palästen. Neubauten schießen wie Pilze aus dem Boden und sollen das neue wirtschaftliche Selbstbewußtsein ausdrücken. Das Land ist in einem rasanten Umbruch begriffen und berührt alle Lebensbereiche der Menschen. Seit der Perestroika ist Russland zwar freier, interessanter und aufregender geworden, aber es ist für den Westeuropäer immer noch sehr schwer zu begreifen. Viele Klischee bestimmen unser Weltbild über Russland. Leider ist oft Unkenntnis Ursache falscher Klischees.
Russland umfaßt riesige Taiga- und Tundra-Zonen sowie weite Steppen und fruchtbarste Landschaften. Man findet in diesem Land Gebiete von grandioser Ursprünglichkeit, Unberührtheit und scheinbar endloser Weite. Neben etlichen riesigen Städten (manche waren bis zur Wende für Ausländer gesperrt) kann man oft in dichter Nachbarschaft Dörfer finden, in denen scheinbar die Zeit stehengeblieben ist. Ein großer Teil des Landes, vor allem Sibirien, ist fast oder ganz unbesiedelt und unkultiviert.
Reisen nach Russland mit Sputnik
Landkarte von Russland
Touristische Höhepunkte Russlands:
Russland hat zwei Hauptstädte - die alte und neue Hauptstadt Moskau an der Moskwa sowie die vorübergehende Hauptstadt seit Peter I, St.Petersburg an der Newa. Beide Städte sind jede auf ihre Weise interessant, wie zwei ungleiche Schwestern.
Russland ist reich gesegnet mit wunderschönen Landschaften: dem einzigartigen Naturparadies Baikalsee, der Vulkan-Halbinsel Kamtschatka, den Berg-Regionen Altai, Ural oder Kaukasus. Nördlich von St.Petersburg findet man das seenreiche Karelien und der GOLDENE RING um Moskau mit seinen altrussischen Kirchen und Klöstern ist einzig in seiner Art.
Russland hat riesige Flüsse, die jedoch nicht alle schiffbar sind. Diese Flüsse sind seit jeher Lebensadern des Landes und für Touristen sind vor allem die Wolga, Don, Lena Newa und Moskwa von Interesse. Ebenso wie die Flüsse hat die Eisenbahn geholfen, dieses unendliche Land zu erschließen. Für viele Touristen ist eine Fahrt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn ein Lebenstraum. Mit der Eisenbahn gelangt man durch Russland bis nach China.
Das Gebiet und die Stadt Kaliningrad sind vielen Deutschen als ehemaliges Königsberg / Ostpreussen bekannt und vor allem in Verbindung mit Baltikum-Reisen beliebt. Neben der Ostsee-Küste im Gebiet Kaliningrad hat Russland eine lange Schwarzmeer-Küste mit dem Olympia-Ort Sochi.
Hauptstadt Moskau
Einwohnerzahlen Moskau: ca. 8,5 Mio Einwohner
Kreml in Moskau
Peter und Paul Festung St.Petersburg
der Kreml in Moskau
Peter-Paul-Festung St.Petersburg
   
Währung 1 Rubel = 100 Kopeken
russische rubel
   
Gesamt-Territorium ca. 17 Mio qkm (Vergleich BRD: ca. 0,357 Mio qkm)
Gesamt-Einwohnerzahl ca. 150 Mio Einwohner (Vergleich BRD: ca. 81 Mio)
   
höchste Erhebung Elbrus 5642 m
grösster Binnensee Kaspisee: 371 000 qkm
tiefster See Baikalsee: 1620m
   
kaukasus, dombai
kamtschatka reisen
Kaukasus, Region Dombai
Kamtschatka
längste Flüsse Ob-Irtysch: 5410 km
  Amur: 4440 km
  Lena: 4400 km
  Wolga: 3530 km
flussreisen wolga
reisen zum baikalsee
die Wolga
der Baikalsee
   
grösste Seen Kaspisee: 371000 qkm
  Baikalsee: 31500 qkm
  Ladogasee: 17700 qkm
  Onegasee: 9690 qkm
   
grösste Vulkane Kljutchevskaja Sopka (Kamtschatka): 4750 m
  Tolbatchinskij (Kamtschatka): 3682 m
   
grösste Inseln Novaja Semlja: 83000 qkm
  Sachalin: 76400 qkm
  Kurilen: 16100 qkm
Goldener Ring um Moskau Suzdal, Sergieew Possad, Wladimir, Uglitsch
goldener ring suzdal
goldener ring sergieew possad
Suzdal
Sergieew Possad (Sagorsk)
Silberner Ring um St.Petersburg Pskow, Novgorod, Petrosawodsk
pskow kreml
hansestadt novgorod
Pskow
Novgorod
staatliche Feiertage in Russland 01.01.-07.01. - russisch-orthodoxe Weihnachten
23.02. - Tag der Armee
08.03. - Internationaler Frauentag
01.05. - Internationaler Tag der Arbeit
09.05. - Tag des Sieges 1945
12.06. - National-Feiertag Russland
04.11. - Tag der Einheit des russischen Volkes
Zeitzonen London: 0 GMT
  Berlin: + 1 GMT
  Kaliningrad, Minsk: + 2 GMT
  Moskau, St. Petersburg: + 3 GMT
  Kasan, Wolgograd: + 4 GMT
  Ufa, Ekaterinburg: + 5 GMT
  Omsk, Novosibirsk: + 6 GMT
  Krasnojarsk: + 7 GMT
  Irkutsk: + 8 GMT
  Jakutsk, Tynda: + 9 GMT
  Wladiwostok: + 10 GMT
  Magadan: + 11 GMT
  Kamtschatka: + 12 GMT
perm an der kama
wolgograd reisen
Perm an der Kama
Wolgograd an der Wolga
   
Temperaturen (in °C) Moskau: + 24 (Juli) - 14 (Januar)
statistische Mittelwerte St.Petersburg: + 22 (Juli) - 11 (Januar)
(Maximum - Minimum) Wolgograd: + 30 (Juli) - 13 (Januar)
  Sotschi: + 27 (August) + 2 (Januar)
  Irkutsk: + 25 (Juli) - 26 (Januar)
  Chabarowsk: + 26 (Juli) - 26 (Januar)
  Novosibirsk: + 22 (Juli) - 23 (Januar)
irkutsk reisen
reisen zum wolgadelta astrachan
Irkutsk
Astrachan
   
Ungefähre Berlin-Moskau: 1850 km
Entfernungen Moskau-St.Petersburg: 700 km
  Moskau-Kasan: 800 km
  Moskau-Archangelsk: 1250 km
  Moskau-Astrachan: 1430 km
  Moskau-Ekaterinburg: 1810 km
  Moskau-Murmansk: 2110 km
  Moskau-Omsk: 2750 km
  Moskau-Tjumen: 2150 km
  Moskau-Novosibirsk: 3350 km
  Moskau-Irkutsk: 5300 km
  Moskau-Chita: 6400 km
  Moskau-Wladiwostok: 9300 km
transsib tschita
sibirien novosibirsk
Tschita
Novosibirsk
reisen nach samara
kaliningrad in ostpreussen
Samara
Dominsel Kaliningrad
08010
25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2017
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2017
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876