Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
alleinige Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Hinweise zu Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2020 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2020 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2020 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
indo-europäische Sprachen und Sprach-Reisen
 
Silvester-Reisen 2019-2020
 
Fluss-/Schiffsreisen 2020
 
Outdoor: Wandern/Trekking/Radreisen 2020
 
Gedenkreisen 2. WK 2020
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Online-Streitbeilegung
 

Kroatien

R 090 - Reise nach Kroatien an der Adria 2020

Reiseform:
8-Tage-Rundreise durch die ehemalige jugoslawische Teil-Republik Kroatien
Reiseroute
Šibenik - NP Krka - Skradin - Insel Krapanj - Split - Trogir - Inseln Zlarin und Prvic - Zadar
reise-balkan-kroatien
Ihr Reiseziel Kroatien
Zagreb
Reisehöhepunkte:
- Achttägige Standortreise in Kroatien
- außergewönliches, gehobenes ****Hotelresort in Šibenik an der Adriaküste in Mitteldalmatien
- Unterbringung in Doppelzimmern Superior, auch zur Einzelbelegung
- herausragende Kultur- und Naturdenkmäler, darunter vier UNESCO-Welterbestätten
- Besichtigung der berühmten Städte Split und Trogir sowie zum Abschluss Zadar
- Schiffsfahrt und Wanderung im Krka-Nationalpark zu den Wasserfällen sowie zwei Wanderungen auf den der Küste vorgelagerten Inseln
- alle Wanderungen leicht bis moderat und mit normaler Fitness zu bewältigen
- viele typische Mahlzeiten der einheimischen Küche und Verkostung von lokalen Spezialitäten
- eine hochwertige Reise mit viel Muße, Genuß und in geruhsamem Tempo, die ihren Preis hat, jedoch jeden Euro wert ist
Kroatien gehört längst wieder zu den klangvollen Namen der Reiseziele in Europa, nachdem es durch den Austritt aus dem jugoslawischen Staatenbund und den darauffolgenden Krieg, touristisch zeitweise in den Hintergrund getreten war. Die traumhafte Adriaküste mit der vorgelagerten Inselwelt ist v.a. für Badetouristen in ihrem Beliebtheitsgrad wieder stark gestiegen. Leider jedoch wird Kroatien als Studienreiseziel nach wie vor nicht richtig wahrgenommen, es ist kaum bekannt, dass es über die gleiche Anzahl an UNESCO-Weltkultur- und Naturerbestätten verfügt wie z.B. Ägypten. Neben den bekannteren Zielen wie Zagreb, die Plitvitzer Seen, Dubrovnik, Split, Trogir, die Krka- Wasserfälle, die Kornaten-Inseln, Zadar und die Halbinsel Istrien mit Opatija, Pula und Porec finden wir hier auch unterschiedlichste Landschaftstypen, deren kontrastreiches Wechselspiel ihnen eine seltene Schönheit verleiht. Was in anderen Ländern weit voneinander entfernt ist, liegt in Kroatien ganz nah beisammen: Meer, Karst, bewaldete Berge und fruchtbare Ebenen.
Neben dieser landschaftlichen Vielgestaltigkeit und Schönheit besticht Kroatien auch durch Gastfreundschaft und nicht zuletzt sein reiches kulturelles Erbe, indem sich Einflüsse aus vielen Kulturen und Religionen widerspiegeln, wie römische, byzantinische, venezianische, christlich-katholische, orthodoxe und muslimsche, was auch durch die Grenzlage zwischen Ost und West bedingt ist. - Um einem größerem Publikum dieses an Natur- und Kulturschätzen so reiche Land als Studienreiseziel näher zu bringen, bieten wir wiederholt die vorliegende neuntägige Rundreise an, die alle Höhepunkte umfasst.
Unser Standorthotel, das ****RESORT D, gehört zu den absoluten Top-Hotels in seiner Kategorie und besticht durch sein eigenwilliges Design und seine einmalige Lage auf einer Landzunge, mit wunderschönem Blick auf Šibenik. 2016 erhielt das Hotel einen Design-Preis. Gebaut aus weißem Beton mit Abdrücken von Holzbrettern, versprüht das moderne Gebäude einen Hauch "Altertum". Das Hauptmerkmal ist das Verschwimmen der Grenzen zwischen Innen und Außen. Die meisten Zimmer, mit Glaswänden und-Türen zur Meerseite, bieten einen wunderschönen Ausblick auf die kristallblaue Adria. Das Hotel verfügt auch über einen großzügigen Wellness-Bereich.
Hinweis:
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.
Termine und Preise 2019
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
03.05.-10.05.2020 1.850,- EUR 235,- EUR
20.09.-27.09.2020 1.895,- EUR 255,- EUR
18.10.-25.10.2020 1.795,- EUR 235,- EUR
Zuschläge:
Einzelzimmerzuschlag: + EUR 235,-/255,-
Anschlußflüge mit Lufthansa ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen: ab + EUR 90,-
innerdeutscher Bahnzubringer (Rail&Fly) bei Flug mit LH: inklusive
Visum: nicht erforderlich, Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: nicht erforderlich
Mindest-Gruppengröße: 10
Max. Gruppengröße: 16
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Plitvitzer Seen
Dubrovnik
Reiseverlauf 8 Tage:
1. Tag: SO Anreise - Split - Šibenik A
Linienflug nach Split. Abholung durch die deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer nach Sibenik ins Hotel, unser Standort für 7 Nächte. Abendessen im Hotel.
2. Tag: MO Šibenik FA
Vorm. Stadtrundgang in Sibenk mit der Kathedrale des Hl. Jakob (UNESCO-Welterbe-Liste), dem Franziskanerkloster und dem Stadtmuseum. Am Nachm.Spaziergang zu den Festungen des Hl. Michael 60m über der Altstadt mit spektakulärem Ausblick auf die Muendung des Krka Flusses ins Meer und des Inselarchipel von Šibenik. Weiter spazieren wir durch den Wald zur Festung Barone 80m oberhalb der Altstadt, im 17. Jh. unter Aufsicht von Baron Degenfeld in nur 58 Tage erbaut. Anschließend Degustation von lokalem Wein, Olivenöl, Schinken und Käse auf der Terrasse der Festung Barone.
3. Tag: DI Krka-Nationalpark - Skradin FM
Ganztägiger Ausflug in den Krka-Nationalpark. Nach der Bootsfahrt zum Krka-NP folgt eine leichte Rundwanderung um den Wasserfall Skradenski buk (ca. 2km, +/-50m). Dann eine weitere leichte Rundwanderung zum Wasserfall Roški slap, der aus einer Reihe von Kaskaden besteht, auch "Halskette" genannt. Mittagessen im Restaurant am Wasserfall.
4. Tag: MI Kanal St. Anton - Insel Krapanj FA
Vorm. eine kleine Küstenwanderung auf dem 5km langen Wanderweg mit Aussichtpunkten (geschützte Landschaft) entlang des Kanals des Hl. Antun: vom offenen Meer, vorbei an der Festung Hl. Nikolaus, in Dreiecksform gebaut (zweites UNESCO-Weltkulturerbe von Šibenik), bis zum Eingang in die Bucht von Šibenik. Dann kurze Bootsfahrt zur Insel Krapanj, nur etwa 300m vom Festland gelegen. Es ist die kleinste (0,36qkm) und die meistbesiedelte Insel des Mittelmeers, wo die 300 Jahre alte Tradition des Schwammfangs und Verarbeitens gepflegt wird. Besuch im Kloster des Hl. Kreuzes, im Museum dort eine Sammlung von Schwämmen, Korallen u.a. Rückfahrt nach Sibenik, Abendessen im Hotel.
5. Tag: DO Split - Trogir FM
Vorm. Fahrt nach Split und Besichtigung der antiken Altstadt, einem der besterhaltenen Denkmäler römischer Baukunst der Erde (UNESCO-Welterbe): der Diokletianpalast mit der Kathedrale des Hl. Domnius (Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian), das Vestibül, der Jupitertempel und der Platz Peristyl. Danach Besuch der Galerie von Ivan Meštrovic, weltbekannter kroatischer Bildhauer. Mittagessen in einem typischen dalmatinischen Restaurant in der Altstadt. Nachm. auf der Rückfahrt nach Šibenik Besichtigung der auf einer Insel gelegenen Altstadt von Trogir mit der St- Laurentius-Kathedrale (ebenfalls UNESCO-Welterbe).
6. Tag: FR Koralleninsel Zlarin - Insel Prvic FM
Ausflug zur direkt vor Šibenik gelegen autofreien Koralleninsel Zlarin, auch Goldene oder Grüne Insel genannt. Bei einer Inselwanderung (Gehzeit ca. 1,5h, 4,5 km, +/- 170m, mittelschwer) mit Aufstieg zum Hausberg Klepac finden wir idyllische unberührte Natur, dichte Kiefernwälder, Strände und zahlreiche verborgene Buchten und Kirchen. Besuch einer Korallenwerkstatt, in der Korallenschmuck handgearbeitet wird sowie des Archäologischen und Ethnographischen Museums. Mittagessen in einer typischen Konoba. Auf dem Rückweg Bootsfahrt zur Insel Prvic, mit der Gedenkstätte für "Faust Vrancic"; einen Universalgelehrten der Renaissance aus Šibenik. Kurze Bootsüberfahrt nach Vodice und Rückkehr ins Hotel.
7. Tag: DI Ausflug ins Hinterland FA
Heute unternehmen wir einen Ausflug ins Hinterland von Šibenik: leichte Wanderung durch das Waldgebiet „Dubrava“ entlang des Weges, den die Bauern nutzten, um ihre Produkte mit Eseln zum Markt nach Šibenik zu bringen (8,5km, ca. 2,5h). Besuch im Falkenzentrum, mit Falkenflugschau und Führung in der Station für verwundete und kranke Vögel. Anschließend Besuch bei einer Winzerfamilie mit Weinprobe und Snacks von dalmatinischem Rohschinken und Käse. Zurück in Šibenik, Abschiedsabendessen in einem typisch-dalmatinischen Restaurant.
8. Tag: SO Zadar - Abreise FM
Nach dem Check-out im Hotel Fahrt nach Zadar und Stadtbesichtigung: das Römische Forum, die Kirche des Hl. Donatus, Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale der Hl. Anastasia, das Museum für Kirchenkunst "Gold und Silber von Zadar", und das Museum für antikes Glas. Wir sehen auch die Kunstwerke "Meeresorgel" (Naturorchester) und "Gruß an die Sonne". Möglichkeit für einen Mittagimbiss (in Eigenregie), Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause.

F = Frühstsück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Piran
Zadar
Leistungen:
* Linienflüge mit LUFTHANSA od. ggf. CROATIA AIRLINES ab/bis Frankfurt oder München inkl. Steuern und Gebühren
* innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2.Kl.)
* Übernachtungen im ***Standort-Hotel (Landeskat.) lt. Tourverlauf
* Unterbringung in Doppel- oder Zweitbettzimmern Superior
* Mahlzeiten lt. Tourverlauf (F = Frühstück, M= Mittagessen, A = Abendessen, (davon 4x in typischen Restaurants),
inkl. 1x Verkostung von regionalen Spezialitäten und 1x Weinprobe mit Imbiss
* 3 Insel-Bootsüberfahrten
* 5 geführte Wanderungen
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm lt. Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
* Beförderung im klimatisierten Reisebus
* Transfers bei An- und Abreise
* örtliche, durchgehende, deutschspr. Reise- und Wanderleitung ab/bis Flughafen
* ein Reisehandbuch nach Wahl
* In Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern/Veranstalter (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Versicherungen
* nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
* Trinkgelder
Versicherungen:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekranken- oder Reiserücktrittskostenversicherung.
Gern beraten wir Sie zu diesem Thema.

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2020
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2020
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2020
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876