Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
alleinige Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Hinweise zu Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2020 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2020 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2020 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
indo-europäische Sprachen und Sprach-Reisen
 
Silvester-Reisen 2019-2020
 
Fluss-/Schiffsreisen 2020
 
Outdoor: Wandern/Trekking/Radreisen 2020
 
Gedenkreisen 2. WK 2020
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Online-Streitbeilegung
 

China Busreise

R 148 - Reise durch Nord-China per Bus und Bahn überland 2020

Reiseform
18 Tage Bus-Rundreise durch Nord-China
Reiseroute
Bus-Bahn-Reise China überland: Peking - Datong - Wutai Shan - Taiyuan - Pingyao - Linfen - Hukou - Hancheng - Luoyang - Shaolin - Xuzhou - Qufu - Taishan - Qingdao
Busreise-Nordchina-Rundreise
Ihre Reiseroute per Bus
Felsen-Formation in Nordchina
Reisehöhepunkte:
18-Tage-Tour überland mit Bus und Bahn intensiv durch den Norden Chinas
mit umfassendem Besichtigungsprogramm der kulturhistorischen Höhepunkte im Norden des Reichs der Mitte, mit vielen UNESCO-Weltkulturerbestätten
ideale Kombination von Kultur und Natur
die heiligen Berge Wutai Shan und Tai Shan
mit Besuch von Qufu, die Heimat von Konfuzius
Besuch von Qingdao, ehemalige deutsche Kolonie in Asien
diese Tour ist ein spannendes China-Erlebnis für "China-Kenner"
Eine Bus-Rundreise durch China war bis vor einigen Jahren nicht möglich. Das lag vor allem daran, dass das Straßensystem außerordentlich beschränkt war. Großzügige Überlandstraßen, gar Autobahnen, gab es bis vor kurzem in China nicht. Doch dies hat sich während der letzten Jahre schlagartig geändert. Heute besitzt China ein respektables Autobahnnetz, das die verschiedenen Zentren miteinander verbindet. Wer also Distanzen innerhalb Chinas überbrücken möchte und dabei die doch manchmal zu zeitraffenden Regionalflüge vermeiden möchte, ist heute nicht mehr ausschließlich auf die Eisenbahn angewiesen. Denn Eisenbahnen haben den Nachteil, dass sie sich stur an ihre Fahrpläne halten, keine Flexibilitäten während des Transportes erlauben. Dies aber eben kann ein Autobus-Programm.

Wir haben den Vorteil, mit unserem Bus direkt bis zu den Hotels zu gelangen, also z.B. keinen zeitraubenden Zusatz-Transfer nach einem Flug. Wir haben während der Überlandfahrten ständig unser Gepäck dabei - bei Bahn- und Flugreisen wird dies in China separat befördert. Wir sind bei unseren Programmen von der Routenführung und von der Zeit her - zumindest in gewissen Grenzen - flexibel. Und wir erleben China tatsächlich auch auf dem Lande, denn "Gute Erde" wird ja auch heute noch unverändert mit einem "eigentlichen China" assoziiert. Unser Tourprogramm berücksichtigt einige der ganz großen Besuchs-Attraktionen in China: am Anfang Peking, unterwegs Datong, der heilige Berg Wutai Shan, Taiyuan, Xian, Luoyang, Xuzhou, die Konfuziusstadt Qufu, der heiligste taoistische Berg Chinas Taishan und Jinan, die Provinzhauptstadt Shandongs. Doch endlich können wir auch einmal Orte aufsuchen, die sich bislang in keinem Tourprogramm gefunden haben: Linfen, den Wasserfall Hukou am Gelben Fluss, Huangling in Shaanxi oder das kulturhistorisch so bedeutende Xuzhou.
Ein moderner klimatisierter Autobus mit einer Mikrofon-Audio Anlage, so dass die Reiseleitung bereits bei den Überlandfahrten umfassende Informationen in Form von Vorträgen vermitteln kann. Von den 5.000 km Fahrstrecken sind ca. 80 % der Straßen Autobahnen oder sehr gute Landstraßen. Die Hotels meist vom *** oder ****Standard.
Hinweis:
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.
Termine und Preise 2020
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
13.05.-30.05.20 3.098,- € 620,- €
26.08.-12.09.20 3.198,- € 620,- €
14.10.-31.10.20 3.198,- € 620,- €
Zuschläge:
Einzelzimmerzuschlag: + € 620
Visum China: für Bürger aus Schengen-Staaten zur Zeit ca. € 165,-
innerdeutsche Bahnanreise (Rail & Fly) mit Deutscher Bahn: inklusive
Impfungen: nicht erforderlich
Mindest-Gruppengröße: 12
Max. Gruppengröße: 22
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Buddha-Figur in einem Tempel
Yungan-Höhle bei Datong
Reiseverlauf 2020:
1. Tag: MI Anreise nach Peking
Nachmittags Linienflug Frankfurt - Peking nonstop.
2. Tag: DO Peking A
Vormittags Ankunft in Peking. Am Nachmittag Besuch des Historischen Museums am Tianan Men-Platz. Danach besteigen wir den Kohlenhügel, um einen Panoramablick von der Stadt Peking zu bekommen. Übernachtung im **** Hotel.
3. Tag: FR Peking - Datong FM
Der Vormittag steht für individuelle Unternehmungen in Peking zur freien Verfügung. Am Nachm. Transfer, Bahnfahrt von Peking nach Datong (Vier-Bett-Abteil / 1. Kl.) - Fahrtdauer ca. 6 Std. Abends Ankunft in Datong, Transfer zum **** Hotel.
4. Tag: SA Datong FA
Besuch der Yungang-Höhlen, Höhepunkt der buddhistischen Hochkultur in Nordchina, der Neun-Drachen-Wand und des Huayan-Klosters.
5. Tag: SO Datong - Wutai Shan FA
Busfahrt zum "Hängenden Kloster" am heiligen Berg Hengshan. Anschließend zur Sakyamuni-Pagode in Yingxian, der ältesten und höchsten Holzpagode in China. Nachmittags Busfahrt in die imposante Berglandschaft des Wutai Shan (250 km).
6. Tag: MO Wutai Shan - Taiyuan FA
Vormittags Besichtigungen auf den Erhebungen des "Fünf-Terrassen-Gebirges". Von den 47 Tempelanlagen besichtigen wir einige. Wir wandern hinauf auf die Bodhisattva-Spitze, denn einige Tempel erreichen wir nur zu Fuß. Nachmittags Busfahrt zum 240 km entfernten Taiyuan, Hauptstadt der Provinz Shanxi.
7. Tag: DI Taiyuan - Pingyao FA
Besichtigung des Jinci-Tempels mit der "Halle der Heiligen Mutter". Anschließend Busfahrt nach Pingyao (105km), bekannt für ihr sehenswertes original erhaltenes Stadtbild aus der Ming-Zeit. Die Stadt verfügt über eine vollständig erhaltene Stadtmauer mit Stadtgraben, Glockenturm und verschiedenen Termpeln und war in der zweiten Hälfte des 19. Jhd. die führende Stadt im chinesischen Finanzwesen. Stadtbesichtigung und Übernachtung in Pingyao.
8. Tag: MI Pingyao - Linfen FA
Etwa sechs Kilometer von Pingyao entfernt liegt der bekannte buddhistische Tempel Shuanglin, den wir heute besichtigen. Nachmittags Weiterfahrt nach Linfen (350km).
9. Tag: DO Wasserfall Hukou - Hancheng FA
Besichtigungen in Linfen: Yao-Tempel und Eisenbuddha-Tempel. Weiterfahrt zum Hukou-Wasserfall bei Jixian. Fahrt über den Gelben Fluss in die Provinz Shaanxi. Entlang des Gelben Flusses fahren wir nach Hancheng, wo wir das Dorf Dang besuchen. Übernachtung im *** Hotel in Hancheng.
10. Tag: FR Hancheng - Luoyang FA
Busfahrt nach Luoyang. In Ruicheng Besichtigung des Yongle-Palastes mit seinen Wandmalereien aus der Ming-Zeit. Nach der Besichtigung Weiterfahrt durch die Löß-Ebene des Gelben Flusses nach Luoyang. Übernachtung im **** Hotel.
11. Tag: SA Shaolin-Kloster FA
Busausflug zum Kung Fu-Kloster Shaolin, am Fuße des heiligen Bergs Songshan. Auf dem Rückweg Besichtigung des Tempels des Weißen Pferdes, der älteste buddhistische Tempel Chinas.
12. Tag: SO Luoyang - Xuzhou FA
Besichtigung der Longmen-Höhlen, die zu den großartigsten buddhistischen Kunstschöpfungen Chinas zählen. Besuch des Luoyang-Museums. Eisenbahnfahrt in der 1. Klasse nach Xuzhou. Übernachtung im **** Hotel.
13. Tag: MO Xuzhou - Qufu FA
Besichtigung in Xuzhou: das Xuzhou-Museum mit den Ausgrabungen aus der Umgebung. Wie in Xian fand man auch hier eine Terrakotta-Armee mit mehr als 3.000 Darstellungen von Soldaten (ca. 40 cm hoch) und Pferden (ca. 70 cm hoch) aus der Han-Zeit. Nachmittags Bahnfahrt in der 1. Klasse von Xuzhou nach Qufu, Geburtsort von Konfuzius (180 km). Die Fahrt dauert etwa 40 Min. Übernachtung im **** Hotel.
14. Tag: DI Qufu - Taian FA
Fast ganztägige Besichtigung des Konfuzius-Tempels, des Wohngebäude und des Grabes, des großen chinesischen Philosophen. Spätnachmittags Busfahrt nach Taian zum heiligen Berg Tai Shan (77km). **** Hotel.
15. Tag: MI Tai Shan-Berg FA
Besichtigung des Tempels von Tai Shan, Daimiao. Anschließend zum Gipfel des heiligsten taoistischen Berges Chinas, zunächst mit dem Bus bis zur Seilbahnstation, dann die Möglichkeit, zu Fuß über viele Stufen hinauf zu wandern (zurück können wir die Seilbahn nehmen). Übern. im **** Hotel in Taian.
16. Tag: DO Taian - Qingdao FA
Am Vormittag Bahnfahrt in der 1. Kl. nach Qingdao, der Hafenstadt in der Provinz Shandong. Stadtrundfahrt in Qiangdao: Signalberg, Wohnhaus des deutschen Gouverneurs. Zum Schluss besuchen wir eine Bierbraurei. Übernachtung im **** HUIQUAN Hotel.
17. Tag: FR Qingdao FA
Ausflug zum Berg Laoshan. Auf dem Rückweg Besuch des Stadtmuseums mit einer Teilausstellung zur Geschichte zwischen 1899-1918, als die Stadt als Kolonie zum Deutschen Reich gehörte. Abends unser Abschiedsessen mit leckerer Shandong-Küche.
18. Tag: SA Rückflug - Ankunft F
Beginn einer optionalen Verlängerung in China oder Transfer zum Rückflug via Peking nach Deutschland, mit Ankunft am selben Tag.
Gegen Flugaufpreis ist auch der Hinflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Peking und der Rückflug direkt von Qingdao nach Frankfurt möglich.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.
Shaolin-Kloster bei Honan
Yungan-Höhle bei Datong
Leistungen:
* Linienflüge mit AIR CHINA ab/bis Frankfurt
* innerdeutsche Bahnanreise (Rail&Fly) mit Deutscher Bahn 2. Klasse
* Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
* Mahlzeiten entspr. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
* Reiseleitung: deutschspr. (z.T. englischspr. örtl.)
* ein Reisehandbuch nach Wahl
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Visakosten
- Trinkgelder
- Reiseversicherungen

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2020
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2020
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2020
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876