Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
Besucher-Adresse: Stresemannstr. 107 (KEINE Post-Sendungen, da kein Briefkasten)
alleinige Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Hinweise zu Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2020 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2020 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2020 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
indo-europäische Sprachen und Sprach-Reisen
 
Silvester-Reisen 2019-2020
 
Fluss-/Schiffsreisen 2020
 
Outdoor: Wandern/Trekking/Radreisen 2020
 
Gedenkreisen 2. WK 2020
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
Online-Streitbeilegung
 

Wander- und Trekkingreisen 2019-2020:

Wandern, Radtouren, Trekking - leichte bis mittelschwere Angebote

Aktiv-Reisen am Baikalsee, Kamtschatka, Kaukasus, Karelien, Altai, Seidenstraße, Balkan

(weitere Reiseziele und/oder Angebote WELTWEIT gern auf Anfrage.)
wanderreise-karelien
privater Reisebericht über unsere Wanderreise durch Russisch-Karelien 2018 (bitte click auf Bild)
reisebericht-jakutien-2019
privater Reisebericht über eine Reise zum Kältepol Oimjakon in Jakutien 2019 (bitte click auf Bild)
reisebericht-kamtschatka-2019
Kunden-Meinung zur Kamtschatka-Reise R235-a (21 Tage), gereist im Juli 2019 (Reisebeschreibung bitte click auf Bild)
Sehr geehrter Herr Schneider,
es ist mir wichtig Ihnen zu Beginn mitzuteilen, dass dies unsere erste Gruppenreise war und ich somit auch zum ersten Mal eine Rückmeldung gebe. Nach 3 zauberhaften Wochen auf Kamchatka ist mir eine kurze Einschätzung ein Bedürfnis.
Ich empfand die gesamte Reise als eine gelungene Kombination aus perfekt den Bedingungen angepasster Logistik, hoher Professionalität aller Mitarbeiter und einer guten Balance zwischen Aktivitäten und Entspannung in diesem wunderschönen Land.
Besondere Hochachtung verdient Christian für seine erfolgreiche Arbeit als Reiseleiter. Sensibel, kenntnisreich und souverän führte er alle Prozesse vor Ort und war stets ein aufmerksamer Ansprechpartner. Er hat vielen in der Gruppe, die Russland zum ersten Mal erlebten, das Land näher gebracht und viele Vorurteile abgebaut. Dafür bin ich ihm als jemand, der lange in Russland gelebt hat, besonders dankbar.
Andrej und Ilias haben die Gruppe nicht nur auf Wanderungen geführt, sondern waren mit hohem körperlichen Einsatz an allen Arbeiten in den Zeltlagern oder an anderen Übernachtungsorten fleißig beteiligt. In ihrer Nähe habe ich mich stets sicher gefühlt und konnte mich auf ihre Kenntnisse der Natur verlassen.
Alexej als Kamas-Fahrer war ein zuverlässiger und umsichtiger Begleiter. In seiner ruhigen Art steuerte er sein Auto über die größten Hindernisse und entschied sich nie für waghalsige Aktionen. Walja und Nina haben als Köchinnen wahre Wunder unter den widrigsten Bedingungen vollbracht. Frisch und abwechslungsreich brachten sie täglich neue Überraschungen auf den Tisch und versorgten uns mit liebvoll gepackten Lunchpaketen. Durch meine Sprachkenntnisse hatte ich den kleinen Vorteil von allen russischen Mitarbeiten direkt zu erfahren, wie sehr sie ihre Heimat und die Natur lieben. Sie teilten mit mir viele Geschichten und Erlebnisse und es war mir eine große Freude ihnen begegnet zu sein. Ihnen und Ihrem Unternehmen danke ich für dieses Angebot und hoffe, dass Ihre Reisephilosophie erfolgreich bleibt und dass es auch in Zukunft genügend "wilde Orte" wie Kamchatka geben wird.
Damit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen, H.Z. (Berlin)
 
<

baikalsee-wandern-kultur

baikalsee-kamtschatka-wandern-trekking

R011-outdoor vom Baikalsee bis Kamtschatka 2020

19 Tage Outdoor Wander- und Trekkingreise vom Baikalsee per Bahn nach Fernost und per Flug bis Kamtschatka
Reisepreis ab 5.440 Euro pro Person
Eine außergewöhnliche Reise, die dank ihres großen Facettenreichtums ihren Stil als Pionierreise bis heute behalten hat. Der Tourablauf unterliegt wetterbedingten und organisatorischen Einflüssen, Änderungen der geplanten Reiseroute sind jederzeit möglich. Die Skala der Unterkünfte reicht von einfachen, sibirischen Holzhäusern mit Familienanschluss (Mehrbettzimmer) bis hin zu modernen Stadthotels in den sibirischen Metropolen. An der Ostküste des Baikalsees sowie in Kamtschatka unternehmen wir mittelschwere Wanderungen in grandioser Natur (max. 15 km / 600 Höhenmeter).
Highlights: Insel Olchon und die unberührte Ostküste des Baikalsees / Sibirisches Familienleben kennenlernen / Mythos Transsibirische Eisenbahn / Vulkane im Süden Kamtschatkas / Metropolen Sibiriens: Irkutsk, Ulan-Ude, Khabarovsk
Reiseroute: Irkutsk - Baikalsee - Transsib - Wladiwostok - Kamtschatka
 nach oben

baikalsee-reisen

reisen baikalsee

R121: Wandern am Baikalsee 2020 - auf der Insel Olchon und entlang der alten Baikalbahn

14 Tage Wanderreise am Baikalsee
Reisepreis ab 2.860,00 Euro pro Person
Gewaltig, reich, würdevoll und bei weitem noch unerschlossen liegt das weltweit größte Süßwasserreservoir inmitten der sibirischen Taiga. "Heiliges Meer" oder "Perle Sibiriens" sind nur wenige seiner Beinamen und deuten auf die Einmaligkeit des Baikal: Er ist der tiefste und der älteste Süßwassersee der Erde mit Trinkwasserqualität und ist von einer einzigartigen Flora und Fauna umgeben.
Einige dieser Besonderheiten zeigen wir Ihnen auf Tageswanderungen zu bekannten und abseits liegenden Buchten und Aussichtsfelsen. Anfangs- und Endpunkt Ihrer Reise ist Irkutsk, eine der schönsten Städte Sibiriens. Bei der Bootsfahrt entlang der Küste genießen Sie in Ruhe reizvolle Landschaften. In der hügeligen Tascheran-Steppe lernen Sie auf einsamen Pfaden eine der exotischsten Gegenden am Baikalsee kennen. Auf der Insel Olchon, wo Sie drei Tage verbringen, entdecken Sie abwechselungsreiche Landschaften mit Lärchenwäldern und Steppe, schroffen Felsen und Bergen, brechen zu einem Nerpa-Pirsch auf (endemische Baikalrobbe) oder gönnen sich einfach einen Ruhetag am langen Sandstrand von Chuschir. Als Unterkünfte dienen einfache, kleine Herbergen und Privat-Pensionen, wo Sie bei Einheimischen zu Gast sind.
Reiseroute: Irkutsk - Listwjanka - Olchon - Chuschir - Irkutsk - Baikal-Ringbahn
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Naturreise vom Baikalsee zur Wüste GOBI 2020 21 Tage ab 5.340 EUR
 nach oben

reise-jakutien-oimjakon-kaeltepol

jakutien-oimjakon-buchanka-sibirien-winter

R057: Reise nach Jakutien Oimjakon 2020

10 Tage Winterreise zum sibirischen Kältepol Oimjakon in Jakutien
Reisepreis ab 2.780,00 Euro pro Person
Eine Reise für alle, die Erlebnisse abseits der klassischen Reiseformate und Ziele suchen! Entdecken Sie diesen außergewöhnlichen Ort des extremen Winters, seine bezaubernden Landschaften und die Menschen, die unter solchen klimatischen Bedingungen leben!
Einzigartige Erlebnisse am Kältepol Atemberaubend ist die Natur Jakutiens – in Weiß gekleidete Gebirgszüge, vom Eis gezähmte Flüsse und endlose unberührte Weiten. Sie besuchen das interessante Zentrum des Permafrostes und das Diamanten-Museum.
Zusammen mit Ihrem Reiseleiter führen Sie verblüffende Experimente in der Kälte durch, z. B. Wasser in der Luft gefrieren lassen.
Bei den Pferdezüchtern sehen Sie, wie die Menschen trotz der Kälte mit erstaunlicher Normalität Ihrer Arbeit nachgehen.
nur 3-5 Teilnehmer pro Termin!
Reiseroute: Jakutsk - Khandyga - Oimjakon - Tomtor
 nach oben

baikalsee-wandern-kultur

baikalsee-reisen-olchon

R064-A: Natur- und Wanderreise Baikalsee - mit Burjatien 2020

17 Tage Kultur- und Wander-Reise am Ost- und Westufer des Baikalsees - Bahnanreise ab Moskau möglich
Reisepreis ab 3.250 Euro pro Person
Lassen Sie sich von der Eleganz und Anmut dieser unberührten Natur verzaubern und gehen in der sibirischen Taiga auf Entdeckungsreise. Auf dieser Tour erleben Sie die russische Seele der Metropole Irkutsk und erkunden per Geländewagen den Norden der Insel Olchon. Zu Fuß steigen Sie auf den Berg Markovo auf der Halbinsel Swjatoj Nos (Heilige Nase) und genießen atemberaubende Aussichten, wandern durch die Tageran Steppe und das Tal der Steingeister, überqueren den Baikal mit einem Schiff und lernen die Schamanenkultur der Burjaten kennen.
>>> Den Baikalsee wandernd erleben / Baikal am Ost- und Westufer inkl. Schiffspassage
Reiseroute: Irkutsk - Insel Olchon - Ust-Bargusin - Ulan Ude - Sludjanka - Irkutsk
 nach oben

baikalsee-blaue-perle-robben

baikalsee-reisen-olchon-robben

R064-B: Natur- und Wanderreise am Südwest-Ufer des Baikalsees 2020

14 Tage Baikalsee-Süd-West mit Listwjanka, Olchon, Baikal-Robben und Teilstrecke Transsib
Reisepreis ab 2.690 Euro pro Person
Von der Insel Olchon zur Baikalrobbenkolonie
Auf Ihrer Reise besuchen Sie die wichtigsten Orte am Südwestufer, verweilen auf der Insel Olchon und unternehmen eine ausgedehnte Schifffahrt zur berühmten Baikalrobbenkolonie auf der Insel Uschkanji, während der Sie an Bord übernachten.
Höhepunkte der Reise:
Kurort Arschan und Sibirische Taiga am Südufer des Sees / Landleben und Ausflüge auf Insel Olchon / Baikal-Museum, Freilichtmuseum Talzy, alte Baikal-Rundbahn / Übernachtung in idyllischen Holzhüttencamps mit Banja / Schifffahrt mit Übernachtung auf dem See / Optional: Mit der Transsib von Moskau nach Irkutsk
Reiseroute: Irkutsk - Arschan - Sludjanka - Listwjanka - Insel Olchon - Robbenkolonie Uschkanji
 nach oben

Kaukasus-Reisen

Kaukasus-Reisen

R122: Reise in den russischen Kaukasus 2019 - 2020

15 Tage Bergwandern im Bergparadies zwischen Dombaital und Elbrus
Reisepreis ab 2.440,00 Euro pro Person
Vom Kaspischen bis zum Schwarzen Meer erstreckt sich der über 1800 km lange Kaukasus, dessen Kamm die Grenze zwischen Europa und Asien bildet. Zwei der bekanntesten russischen Seitentäler, die bis an den Grenzkamm heranführen, haben wir in diese Reise integriert. Das Dombai-Tal überrascht mit einer üppigen, fast subtropisch anmutenden Vegetation und sattgrünen Wäldern, die bis unmittelbar an die Gletscherränder heranreichen. Nirgendwo sonst in Europa sind solche Gegensätze so eng beieinander!
Ihre Ausgangsbasis ist ein Hotel im 1500 m hoch gelegenen Bergdorf Dombai. Tageswanderungen (4 - 6 h) führen Sie entlang tosender Flüsse bis hinauf zu glasklaren Bergseen mit Blick auf die vereisten Gipfelkränze. Im benachbarten und berühmteren Baksan-Tal wandern Sie im Schatten des 5642 m hohen Vulkans Elbrus. Krönung der Tour ist die Fahrt mit dem Kabinenlift hinauf zum Rand des Elbrus-Gletschers auf 3500 m, wo bei gutem Wetter das blendende Weiß der Elbrus-Kuppeln und der tiefblaue Himmel einen einzigartigen Kontrast bilden. Anfang und Endpunkt der Reise ist die südrussische Kurstadt Pjatigorsk, die mittlerweile wieder Gäste aus aller Welt begrüßt.
Reiseroute: Moskau - Mineralnyje Wody - Pjatigorsk - Dombai - Elbrus
 nach oben

kaukasusreisen

Kaukasus-reisen

R195: Reise nach Georgien 2019-2020 - Wandern im "Großen Kaukasus"

16 Tage Rundreise mit leichten bis mittelschweren Wanderungen durch die Kasbek-Region und Swanetien
Reisepreis ab 2.160,00 Euro pro Person
Überraschend vielseitig ist das kleine Land zwischen Europa und Asien, geographisch wie kulturell. Es kann mit Halbwüste, vergletscherten Bergriesen und subtropischem Küstenland gleichermaßen aufwarten. Hier lebt eine Vielzahl Völker mit verschiedenen Sprachen und Religionen, hier finden Sie eines der ältesten Weinanbaugebiete der Welt.
Von den höchsten Gebirgsketten des Kaukasus umgeben liegt die Heimat der stolzen Swanen, welche dank der isolierten Lage bis heute einen Großteil ihrer Sitten und Gebräuche bewahren konnten. Die mittelschweren Wanderungen führen direkt in diese atemberaubende Hochgebirgslandschaft sowie zum Fuß des legendären Kasbek (5047 m). Sie nächtigen Größtenteils in privat geführten Unterkünften. Fester Bestandteil der herzlichen Gastfreundschaft ist die gute Verpflegung, und so werden Sie nach den abwechslungsreichen Wandertouren von der Vielfalt der georgischen Küche verwöhnt!
Reiseroute: Tbilissi - Mzcheta - Gudauri - Chada-Tal - Sno-Tal - Kasbegi - Kutaissi - Swanetien - Mestia - Uschguli - Tbilissi
 nach oben

karelien-reisen

reise karelien

R225: Reise durch Nord-Russland und Karelien 2020

14 Tage Wander-Reise von St.Petersburg durch Karelien zu den Solovetzki-Inseln am Weissen Meer
Reisepreis ab 2.280 EUR - zuzüglich Flugkosten für Anreise ab Deutschland
In einem Mix aus Erkundung von Städten und Dörfern, Erholung am See, leichten Aktivitäten und Freizeit führen wir Sie durch das bezaubernde Karelien. Seit vielen Jahren sind wir in dieser Region unterwegs und haben aus diesen vielen Erfahrungen das Beste zu einer einzigartigen Rundreise zusammengestellt. Karelien überzeugt mit einer fantastischen Wald- und Seenlandschaft und freundlichen Gastgebern, die Sie in ihren einfachen und sauberen Unterkünften empfangen und mit der schmackhaften karelischen Küche verwöhnen. Sie werden vielen Gegensätzen begegnen und das Russland von damals und heute erleben.
Erlebnis- und Begegnungsreise mit leichten Aktivitäten / Einzigartige Reisekombination: St. Petersburg, Holzhausdorf Kinerma, UNESCO-Weltkulturstätte Insel Kischi (Onega See) und Solowezki-Inseln / 2 Tage auf dem Onega-See: Paddel/Rudern mit Stopps auf Inseln - auch für fitte Anfänger geeignet / Einfache, liebevoll betreute Unterkünfte mit hervorragender (!) Küche / Intensive Begegnungen mit Einheimischen durch Aufenthalte in zwei karelischen Dörfern / Solowezki Inseln mit ihrer rau schönen Natur und dem berühmten Kloster
Reiseroute: St. Petersburg – Karelien - Kinerma - Onega-See - Kishi - Belomorsk - Solowetzki-Inseln - St. Petersburg
 nach oben

donaudelta-kanu-wandern

rumaenien-donaudelta

R248: Donaudelta Rumänien per Paddelboot und Wanderungen 2020

15 Tage im Donaudelta Rumänien per Kanu und zu Fuß
Reisepreis ab 1.690,00 Euro (Stand 2019) pro Person
Erleben Sie das Donaudelta in Rumänien "soft", d.h. auf sanfte Weise per Kanu durch die vielen Kanäle des Biospären- Reservats Donaudelta und zu Fuß an trockenen Landgebieten. Auf dieser Reise lernen Sie die Hauptstadt Bukarest und die Städte am Donaudelta, Tulcea und Sulina kennen. Sie übernachten in familiären Unterkünften und sollten unbedingt Fisch in vielfältiger Form mögen. Ein Abstecher bis zum Schwarzen Meer ist ebenfalls eingeplant. Per Motorboot geht es zum südlichen Donau-Arm bei St.Georg.
Auf kleinen und größeren Wasserwegen paddeln Sie in Kanadiern durch die weit verzweigten Arme des Deltas. Ihr Guide kennt sich bestens aus und führt Sie sicher durch dieses „Gewirr“ – auch wenn Sie in diesem natürlichen Labyrinth den Überblick verlieren sollten.
Reiseroute: Bukarest - Tulcea - Donaudelta - Sulina - Schwarzes Meer - Tulcea
 nach oben

siebenbuergen-wanderungen

siebenbuergen-brasov
 

R249: Aktivreise durch Siebenbürgen in Rumänien 2020

15 Tage unterwegs durch Siebenbürgen per Fahrrad und zu Fuß
Reisepreis ab 1.790,00 Euro pro Person
Herzlich willkommen im Land der deutschen Sachsen, in Siebenbürgen!
Die Einheimischen nennen die Region gern auch Transsilvanien "Land hinter den Wäldern", früher jenseits der westlichen Zivilisation. Keine andere Region Europas bietet eine so einzigartige Facette deutscher Besiedlung. Sie finden hier auf Schritt und Tritt Spuren deutsch-europäischer Geschichte und einstiger kriegerischer Einflüsse (Kirchenburgen). Auf dieser ausgewählten Route besuchen Sie besonders geschichtsträchtige Orte Siebenbürgens, wie Hermannstadt, Kronstadt oder Heltau. Siebenbürgen ist eine einzigartige Landschaft von einst überall zu findenden wehrhaften Kirchenburgen, von denen heute noch ca. 300 existieren und teilweise zum UNESCO-Welterbe gehören.
Reiseroute: Sibiu - Heltau - Orlat - Budenbach - Hohe Rinne - Balea - Fogarasch - Bran - Kronstadt - Schässburg - Birthälm
 nach oben

reise-kaukasus-elbrus

kaukasus-reise-armenien-sewan

R030: Reise durch den Kaukasus: Süd-Russland-Georgien-Armenien 2019
-rund um die Bergwelt von Elbrus, Kasbeg und Ararat

19 Tage Natur-Wander- und Kultur-Reise durch den Kaukasus
ab 3.140,00 Euro pro Person im DZ
Der Kaukasus - ein Mythos?
Der Kaukasus ist eine der wildesten und abenteuerlichsten Regionen der Welt und Heimat von fast 50 Ethnien mit verschiedenen Sprachen - ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen. Allerdings existieren die Völkerschaften seit Jahrtausenden in verbitterter Feindschaft nebeneinander. Was lange Zeit nicht möglich war, werden wir für Sie realisieren - die Grenzüberschreitung auf der Großen Georgischen Heerstraße von Nord nach Süd. Folgen Sie den Spuren einstiger Weltreisender vom legendären Dombaital hin zum Elbrus, vom Kasbek ins verborgene Swanetien, bis hin ins leicht orientalisch anmutende Armenien mit seinen jahrhundertealten Kirchenbauten.
Reiseroute: Sotschi - Krasnaja Poljana - Elbrus-Gebiet - Baksan-Tal - Wladikawkas - Kasbek-Region - Kutaissi - Gelati - Mestia - Ushguli-Region - Tiflis - Sewan-See - Ararat-Tal - Jerewan - Geghard - Garni - Berg ARAGAT - Jerewan
 nach oben

Albanienreisen

Albanienreisen

R119: Wander-Reise nach Albanien 2020 - das letzte Geheimnis Europas

14 Tage Wanderreise durch das Balkanland Albanien
ab 2.140,00 (2020) Euro pro Person im DZ
Diese Tour ist eine ideale Mischung aus Erlebnis- und Wanderreise. Das Besondere dabei ist, dass Sie fünf Tage lang durch die Gebirgswelt im Süden des Landes streifen, wo manche Dörfer nur zu Fuß zu erreichen sind. Hier sind Touristen noch eine Seltenheit und werden mit einem offenherzigen Interesse begrüßt und häufig auf eine Tasse Kaffee, Tee oder ein Gläschen Raki eingeladen.
Die Wanderungen werden von einem erfahrenen örtlichen Guide geführt und sind bei normaler Kondition gut zu bewältigen. Das Baden im Meer bringt Ihnen neue Frische und Entspannung. Beim Besuch von Butrint werden Sie in die antike Zeit vor etwa 2000 Jahren entführt und die Betonbunker, die der vom Verfolgungswahn besessene Diktator Enver Hoxha errichten lies, erinnern Sie an die nahe kommunistische Vergangenheit. Sie entdecken hübsche historische Städte, wie Berat und Gjirokastra, und natürlich das bunte, moderne Tirana.
Reiseroute: Tirana – Vlora – Dhermi – Butrint – Gjirokastra – Berat - Kruja
 nach oben

trekkingreise nepal

bergtrekking

R178: Reise in die Bergwelt des Nepal zum Annapurna-Bergmassiv 2019

14 Tage Bergwandern und Hütten-Trekking
Reisepreis 14 Tage ab 1.570,00 Euro pro Person (individuelle Anreise in Eigenregie)
Ausgangspunkt dieser Trekkingtour ist Nepals farbenprächtige und pulsierende Hauptstadt Kathmandu sowie die Königsstadt Bhaktapur, welche aufgrund ihrer vorwiegend hinduistischen Bevölkerung auch "Stadt der Gläubigen" genannt wird. Kernstück dieser Reise ist die siebentägige Wanderung mit einer großartigen Gebirgsszenerie. Geprägt wird diese durch den Annapurna I (8091 m), Dhaulagiri (8167 m) sowie den heiligen Berg Machapuchare ("Fischschwanz", 6993 m). Vom Gipfel des Poon Hill (3210m) haben sie einen fantastischen Blick auf die umliegenden Bergriesen. Der Weg führt durch dichte, an Urzeiten erinnernde Wälder, durch Bergdörfer und entlang eindrucksvoller Täler. Sie durchqueren einen Landstrich Nepals, der sich durch eine unglaubliche ethnische und kulturelle Vielfalt auszeichnet. Bei den täglichen Wanderungen von ca. 5 bis 7 Stunden bleibt Ihnen viel Zeit für Beobachtungen am Wegesrand und einzigartigen Begegnungen mit Menschen (bis dahin) fremder Kulturen und Religionen.
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Klein-Tibet Nord-Indien 2019 14 Tage ab 2.180 EUR
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: charming Rajasthan und Nord-Indien 2020 19 Tage ab 2.760 EUR
 nach oben

Kirgistan-Reise

reisen-nach-kirgistan

R182a: Wanderreise zwischen Issyk-Kul-See und Tien-Shan in Kirgistan 2020

11 Tage Wanderreise am kirgisischen Issyk-Kul-See
Reisepreis ab 1.799,00 Euro pro Person
Unsere Reise führt in eine andere Welt, ins zentralasiatische Kirgistan, in die atemberaubende Szenerie der bis zu 7.400 m hohen Bergriesen des Tien Shan. Hier, auf weiten Hochebenen und in tief eingeschnittenen Tälern, hat die traditionelle Nomadenkultur der turkstämmigen Kirgisen die Zeit überdauert, bauen die Hirten mit ihren Fami- lien im Sommer ihre Jurten auf und lassen ihr Vieh auf den Sommerwiesen weiden. Für einige Tage nehmen Sie an diesem sehr ursprünglichen und naturverbunden Leben teil. Im Zentrum des Tien Shan liegt auf 1.600 m Höhe der Issyk-Kul-See, der mit über 6.200 Quadratkilometer Fläche zweitgrößte Hochgebirgssee der Welt. Während der Reise wird auch gewandert, z. B. am Song-Kul-See nach Abspra- che mit Ihrem Guide. Die anderen Wanderungen dauern 1,5 bis 3 Stunden und sind 4- 8 km lang, der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittelschwer.
Reiseroute: Bischkek – Suusamyr-Tal – Kochkor – Song-Kul-See – Issyk-Kul-See – Semjonovka-Schlucht – Karakol – Chon-Kemin-Naturpark – Bischkek
 nach oben


R123: Fahrrad-Reise durch Usbekistan 2020

15 Tage Radreise auf der Seidenstrasse durch Usbekistan oder 3 Wochen durch Tajikistan und Usbekistan
Reisepreis ab 2.690,00 EUR (2 Wochen) / 3.290,00 EUR (3 Wochen)
Der alte Handelsweg der Seidenstraße machte Zentralasien mehr als ein Jahrtausend lang zur Drehscheibe des Welthandels und der Kulturen. Besondere Bedeutung erlangten die Oasenstädte Samarkand und Buchara durch ihre Lage an den Kreuzungspunkten der Handelsrouten. Wundervolle Moscheen und Koranschulen mit türkisfarbenen Kuppeln machen den besonderen Reiz dieser Städte aus. Neben den Meisterwerken islamischer Baukunst gibt es auch eine Vielzahl von Tschoi-Chonas (Teehäusern), wo man bei einer Schale grünen Tees angenehm sitzen und sich unterhalten kann. Ein Einkaufsbummel durch die farbigen Basare, wo man u.a. auch die berühmte Seide kaufen kann, ist ein besonderes Erlebnis.
Ihre Reiseroute: Usbekistan: Taschkent - Buchara - Samarkand - Taschkent
 nach oben

kamtschatka-reisen

kamtschatka-reisen

R235: Reise nach Russland - Kamtschatka hautnah 2020

20 oder 21 Tage Wildnistrekking auf Kamtschatka, grandiose Natur und Erholung in Thermalquellen
Reisepreis ab 4.680,00 Euro p.P. inkl. Flug, 21 Tage: Tour 235-A
Reisepreis ab 3.740,00 EUR p.P. ohne Flug, 20 Tage: Tour 235-B
Nur wenige Gegenden unseres Planeten kann man als „weiße Flecken“ bezeichnen. Zu ihnen gehört Kamtschatka: 7 Zeitzonen von Moskau entfernt, der entlegenste Außenposten im fernen Osten Russlands. Geprägt von der Silhouette über 30 aktiver Vulkane und eingebettet in eine subarktische Landschaft, bietet das Land ein überwältigendes Naturerlebnis für Entdecker und Abenteurer. Eine Expedition in die Wunderwelt der Geysire und heißen Quellen, zu Gletschern und Tierparadiesen entlang endloser Gebirgsketten und einsamer Küsten.
Tour mit Expeditionscharakter, Wanderungen von 6 bis 10 h mit Tagesgepäck, meist in weglosem Gelände; alpinistische Erfahrung nicht erforderlich, aber gute Kondition Voraussetzung. Außerdem Komfortverzicht, Teamgeist, große Flexibilitat und Toleranz sowie Hilfe beim Zeltaufbau und Kocharbeiten. Flusswanderung: Mit Begleitmannschaft, flussabwärts, keine besonderen Vorkenntnisse nötig. An einzelnen Tagen ist aufgrund schlechter Straßenverhältnisse mit langen Fahrtzeiten zu rechnen.
Reiseroute: Petropawlowsk – Vulkane Avatcha, Tolbatschik, Gorelij, Mutnovskij - Nalytchevo-Nationalpark (UNESCO) - Paratunka - Thermalquellen
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Kamtschatka = Vulkane, Bären und Kurilen 2020 18 Tage ab 6.630 EUR
 nach oben

kamtschatka-reisen

kamtschatka-reisen

R124: Reise nach Russland zu den Vulkanen auf Kamtschatka 2020

23 Tage Wildnistrekking mit Naturbeobachtungen und Wanderungen zu Vulkanen
ab 3.390,00 Euro p.P. (zuzügl. Flug-Anreisekosten)
Am anderen Ende der Welt, eine halbe Erdumdrehung und elf Zeitzonen von Europa entfernt, am Ostrand des asiatischen Kontinents liegt eines der faszinierendsten Wildnisgebiete der Welt: Kamtschatka. Gewaltige Vulkane wie die 4.750 m hohe Kljutschewskaja Sopka, der höchste aktive Vulkan der Nordhalbkugel, bestimmen das Landschaftsbild der zu Russland gehörenden Pazifik- Halbinsel. Auf Kamtschatka gibt es eine einmalige Fülle verschiedener Landschaftstypen und Ökosysteme: Steinbirkenwälder, Hochstaudenwiesen, Moore, Gebirgstundren, schwarze Aschestrände, Kraterseen, heiße Quellen… Auf unseren – etwas anspruchsvollen – Wanderungen werden Sie die vielen Facetten der wilden Natur Kamtschatkas erleben.
Reiseroute: Petropawlowsk – Malki – Esso - Tolbatschik – Gorelij – Awatschinskij
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Kamtschatka, Reich der Baeren 14 Tage ab 4.370 EUR
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Kamtschatka für "fast jedermann" 21 Tage ab 3.740 EUR
 nach oben


R041: Reise nach Tajikistan und Kirgistan ins Pamir-Gebirge 2020

17 Tage Expeditions-Reise auf dem Pamir-Highway durch das Fergana-Becken und Tienshan
Reisepreis ab 3.690,00 Euro pro Person
Im touristischen Dornröschenschlaf führt die zentralasiatische Republik Tadschikistan ein unbekanntes Dasein. Wer sich allerdings auf den Weg macht in diesen Gebirgsstaat, entlang des Pamir-Highway, wird grandiose Berglandschaften und eine überaus freundliche Bevölkerung antreffen. So vielfältig die Farben und Formen der Berge sind, so bunt sind auch die Völker, die hier leben: Tadschiken, Wakhani, Jagnobi, Pamiri und Kirgisen. Die alte Tradition des Seidenbaus wird seit Jahrtausenden gepflegt, und Wein wird in Tadschikistan schon seit Menschengedenken angebaut.
Die Reise bietet eine großartige Mischung aus orientalischer Architektur, Natur, Menschen und Tradition.
Reiseroute: Duschanbe - Pamir-Highway - Chorog - Ischkaschim - Wachan-Tal - Alichur - Murgab - Kara Köl-See - Kyzyl Art - Pik Lenin - Osch - Uzgen - Bischkek
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Kasachstan-Kirgistan 2019 16 Tage ab 3.540 EUR
diese Reise könnte Sie vielleicht auch interessieren: Kirgistan-Usbekistan: Nomaden, Himalaya und Seidenstrasse 2020 21 Tage ab 3.820 EUR
 nach oben

Ukraine Reisen

Ukraine Reisen

R126: Reise durch die West-Ukraine 2020

15 Tage Rundreise per Fahrrad durch die Bukowina bis nach Galizien, eigene Anreise
Reisepreis ab 1.860,00 Euro pro Person
Mächtige Berge mit dichten Fichten- und Buchenwäldern, Täler mit reißenden Flüssen und urigen Holzhausdörfern, bedeutende Städte wie Lemberg oder Czernowitz, denen man ihre k.u.k.Vergangenheit noch deutlich ansieht – der ukrainische Westen hat viel zu bieten. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte die Region häufig ihre Herren, was noch heute an der ethnischen und religiösen Vielfalt zu erkennen ist:  neben Ukrainern leben hier Polen, Ungarn, Russen, Rumänen, Slowaken, Rusinen, Huzulen…
Diese Radtour startet in der Bukowina, führt durch das Huzulenland, die Waldkarpaten und die Weinbaugebiete Transkarpatiens. Besuche in Czernowitz, der alten Hauptstadt der Bukowina, und Lemberg, der alten Hauptstadt Ost-Galiziens, runden das Programm ab. Reiseverlauf: Lemberg - Czernowitz - Wald-Karpaten - Trans-Karpatien - Lemberg
 nach oben

baltikum-reisen

Radreisen_baltikum

Baltikum-Rundreisen

Rad- und Wander-/Aktiv-Reisen durch das Baltikum und Umgebung 2020

 - 9 Tage Bahnreise durch das Baltikum von Vilnius bis Tallinn 2020
 - 9 Tage Rundreise Klaipeda-Kurische Nehrung-Kaliningrad-Klaipeda mit Fähre ab Kiel 2020
 - 10 Tage Radreise von Danzig bis Riga 2020
 - 11 Tage Rundreise von Tallinn bis Riga 2020
 - 14 Tage Radreise Tallinn-Vilnius mit Fähr-Anreise über die Ostsee 2020
 - 11 Tage Radreise von Riga nach St.Petersburg 2020
 - 18 Tage individuelle Radreise von Danzig durch das Baltikum bis Helsinki mit Ostsee-Fähre 2020
 nach oben

aktivreisen

R066 - Wander-Trekking-Reise zum Baikalsee mit Bahnanreise Transsib 2020

20 Tage Aktivreise mit Bahnreise auf der Transsibirischen Eisenbahn und Wandern/Trekking am Baikalsee
Reisepreis ab 3.440,00 Euro pro Person
Der Baikalsee ist der älteste, tiefste und sauberste See der Welt. Die Sibirjaken nennen ihn „Heiliges Meer“ oder – wegen seiner unvergleichlichen Schönheit – auch „Perle Sibiriens“. Aufgrund seiner großen Tiefe (bis 1.637 m) enthält er doppelt so viel Wasser wie die Ostsee. Die Gegend um den See ist dünn besiedelt. An den meisten Stellen gibt es nur unberührte Natur: riesige Taigawälder, Grassteppen und felsige Gebirge. Nachdem wir uns von Moskau aus mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn langsam dem Baikal genähert haben, werden wir im Primorskij-Gebirge am Westufer des Sees und auf der Schamanen-Insel Olchon wandern. Ein Höhepunkt der Reise ist eine Schifffahrt auf den Baikalsee.
Reiseroute: Moskau - Transsib - Irkutsk - Baikalsee - Insel Olchon
 nach oben

Armenien-Reisen

Armenien-Reisen

R202: Fahrrad-Reise durch Armenien 2020

16 Tage Fahrrad-Rundreise durch den armenischen Kaukasus
Reisepreis ab 2.740,00 Euro pro Person
Der Berg Ararat ist das Wahrzeichen Armeniens. In diesem faszinierenden Land am Fuße des mythischen Berges, wo Noah mit seiner Arche gestrandet sein soll, kreuzten sich die Wege der Kulturen Europas und Asiens. Urchristliche Kirchen und Klöster sowie die einzigartigen Kreuzsteine prägen das Gesicht des Landes. Mit über 5.000 Kulturdenkmälern unter freiem Himmel ist das kleine Land wohl das größte Freilichtmuseum der Welt. Naturliebhaber können in den Bergregionen des südlichen Kaukasus eine einzigartige Flora und Fauna entdecken. Der Sewansee auf 1.900 m Höhe ist der größte Hochgebirgssee Europas.
In Tagesetappen von 30 bis 75 km führt unsere Tour durch bewaldete Bergregionen entlang wilder Schluchten, über grüne Hügel, durch karge steppenartige Landschaften, an das Ufer des Sewansees, zu einer mystischen Kultstätte und in traditionelle Ortschaften.
Reiseverlauf: Jerewan - Ushi - Aparan - Sanahin - Haghpat - Ijevan - Dilijan - Sewansee - Sisian - Martuni - Vorotavank - Tatev - Goris - Jerewan
 nach oben
Besucher:
06088
25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2020
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2020
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2020
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876